Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

Spezialist für Parkhausausstattung

Hanseatisch, Gut, Sympathisch – dafür steht die Stein HGS seit 1999 und bietet ihren Kunden professionelle Lösungen rund um das ...

RFID UHF-Systeme der 3. Generation

© KRAI „Kathrein RFID Antenna Interface“ stellt nach Angaben des Herstellers Kathrein RFID eine Weltneuheit im Bereich der RFID UHF-Technologien ...

Neu bei Sika: Arndt Hedtkamp

Arndt Hedtkamp ist neuer Key Account Manager bei der Sika Deutschland GmbH. Er ist für den Bereich Injektionen im Marktsegment ...

Elektromobilität nimmt Fahrt auf

Die Technik elektrischer Antriebe wird besser und die Kapazität der Batterien steigt, bei gleichzeitig sinkenden Kaufpreisen. Ob reine Elektrofahrzeuge oder ...

Neues Geschäftsmodell: Kundenparkplätze vor Fremdparkern schützen

Die Park & Control GmbH (PAC) überwacht in Deutschland seit rund zwei Jahren die Einhaltung der Allgemeinen Einstellbedingungen auf unbeschrankten ...
 
 
 
 
 

MSR-Traffic: Neues Parkleitsystem für KTM

In Mattighofen eröffnet KTM ein Museum.

Die Traditionsfirma KTM hat vor über 60 Jahren das erste Motorrad in Mattighofen in Oberösterreich produziert. Nun investiert der Hersteller in ein eigenes Museum am Firmensitz im Innviertel. Die Firma KTM beschäftigt knapp 2.600 Mitarbeiter in der Region und setzt mit diesem Bauvorhaben ein klares Bekenntnis zum Heimatstandort. MSR-Traffic wurde mit der Lieferung und Inbetriebnahme eines hochmodernen Parkleitsystems für die Parkflächen beauftragt. Zudem soll eine in das System integrierbare CO-Warnanlage – gemäß neuester EN-Richtlinien – der Partnerfirma MSR-Electronic in der Tiefgarage umgesetzt werden. Dynamische Richtungsanzeigen an Abzweigungen innerhalb der Tiefgarage sollen die Fahrzeuge zu den entsprechenden Fahrgassen mit freien Stellplatzkapazitäten leiten. Über jedem Stellplatzes montierte Ultraschallsensoren mit integrierten Status-LEDs, zeigen dem Autofahrer innerhalb der Fahrgasse wo freie Stellplätze zur Verfügung stehen. KTM ist damit nach Mercedes AMG, Audi und BMW ein weiterer namhafter Fahrzeugindustrie-Kunde von MSR-Traffic.