Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

Große Mehrheit befürwortet Parkgebühren

86 Prozent der Autofahrer erkennen die Notwendigkeit gebührenpflichtigen Parkens an. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Kundenbefragung von Q-Park. Eine ...

APCOA PARKING mit stabilem Geschäft im ersten Quartal

Das Geschäft der APCOA PARKING Group erwies sich im ersten Quartal 2014 laut Unternehmensangaben als stabil. Obwohl die Umsätze durch ...

Aussteller auf der Intertraffic seit 30 Jahren

Bereits bei der ersten Ausstellung der Intertraffic im Jahr 1982 war bebarmatic  durch die Vorgesellschaft Ewald Berninghaus GmbH Duisburg vertreten. ...

Als Sicherheitsdruckerei zertifiziert

Fleischhauer Datenträger hat erfolgreich die Zertifizierung für Sicherheitsdruckereien nach CWA 14641:2009 absolviert. Diese Zertifizierung weist den international tätigen Hersteller von ...

In Metz gehören Parkticket und Bargeld der Vergangenheit an

Ende vergangenen Jahres ging im Parkhaus „Parking République“ in Metz, Frankreich, ein NFC-basiertes Bezahlsystem an den Start. Hierfür setzte Scheidt ...
 
 
 
 
 

GOLDBECK Parkhäuser: Wirtschaftlich, schnell und dauerhaft

Zeitgemäßer Parkhausbau überzeugt – von der nutzenorientierten Konzeption über die schlüsselfertige Bauleistung bis zur werterhaltenden Objektbetreuung. Seit 27 Jahren baut GOLDBECK Parkhäuser mit industriell vorgefertigten Systembauelementen aus Stahl, Beton, Aluminium und Glas. Mehr als 230.000 Stellplätze sind in dieser Zeit entstanden.

In der Vergangenheit realisierte GOLDBECK neben vielen platz- und komfortorientierten Parkhäusern, die oftmals Antwort auf schwierige Parksituationen und dichte Bebauung in Innenstädten sind, auch viele Projekte mit repräsentativem Charakter. Beispielhaft dafür sind die Parkhäuser der Mercedes-Benz-Arena, ehemals O2 World, in Berlin und das des Tierparks in Heidelberg.

Durch das elementierte Bauen mit System bietet GOLDBECK eine höchst wirtschaftliche und schnelle Bauweise für individuelle Parkhauslösungen. Dank hochfester Betondeckenplatten kommen GOLDBECK Parkhäuser weitgehend ohne Beschichtung aus. Das macht sie wartungsarm.

Beim Know-how gilt „made in Germany“: Die gesamte Ingenieurleistung kommt aus dem eigenen Hause, circa 70 Prozent des gesamten Parkhauses fertigt und montiert das Unternehmen selbst. Der Einsatz modernster Parkhaustechnik wie zum Beispiel LED-Beleuchtung und regenerative Energiegewinnung durch integrierte Solaranlagen, schafft zukunftsorientierte Gesamtlösungen.

Ein bundesweites, flächendeckendes Niederlassungsnetz der GOLDBECK Gruppe an 30 Standorten in Deutschland und weiteren Niederlassungen im europäischen Ausland bietet Kompetenz und Kundennähe – direkt vor Ort.

www.goldbeck.de/startseite/

goldbeck_ph-tiergarten