Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

Am Rheinauhafen steht Kölns bestes Parkhaus

Das von APCOA PARKING Deutschland betriebene Parkhaus Rheinauhafen ist das beste Parkhaus Kölns. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Parkhausbewertung ...

Scheidt & Bachmann „füttert“ Parkroboter „Ray“ mit Daten

Am Düsseldorfer Flughafen parkt seit einiger Zeit der Parkroboter „Ray“ der Firma serva transport systems GmbH im Parkhaus P3 die ...

Schablonen für individuelle Parkplatzmarkierungen

Die Bendorfer Schablonenmanufaktur SCHABLO-HE-DESIGN bietet Digitalisierung, Herstellung und Realisierung von Selbstklebeschablonen und Schraffurband aus einer Hand. Jetzt stellt das Unternehmen ...

bebarmatic: „Kundenversteher“ aus Duisburg

Das Parksystem Platinum modular basiert vollständig auf bewährten industriellen Komponenten. Dies bewirkt eine enorm hohe Verfügbarkeit und Stabilität aller Komponenten, ...

APCOA verstärkt internationales Management-Team

Die APCOA PARKING Group verstärkt ihr internationales Senior-Management-Team durch Frank van der Sant als Chief Commercial Officer und Rune Feltman ...
 
 
 
 
 

Erster Platz für die Vitihof-Garage

Im aktuellen Parkhaustest des ADAC schneidet die Vitihof-Garage in Osnabrück am besten ab. Die 1991 eröffnete Tiefgarage mit 259 Parkplätzen gilt laut Test als besonders gut befahrbar und benutzerfreundlich.

Der Automobilclub lobt den „guten baulichen Zustand“ des Objekts, die Öffnungszeiten rund um die Uhr sowie die ausgewiesenen Parkplätze für Eltern und Kind und bewertet die Vitihof-Garage als „übersichtlich, deutlich beschildert und markiert“. Hervorgehoben werden auch die „flachen und sehr breiten Rampen“, die „schräg angeordneten Parkplätze ohne Pfeiler“ sowie die „eindeutige Verkehrsführung“ in der Garage. „Wir freuen uns über das Testergebnis und sehen unseren Anspruch an die Betriebsführung von Großgaragen bestätigt“, teilt die Geschäftsführung der OPG Center-Parking mit.

Das Unternehmen kann darüber hinaus einen weiteren Erfolg für sich verbuchen: Der ADAC hat insgesamt vier von der OPG Center-Parking betriebene Häuser in Osnabrück getestet. Zwei der Objekte, die Stadthaus-Garage und das Parkhaus Lengermann+Trieschmann (L+T), erhielten ebenfalls das Prädikat „gut“. Der ADAC betont insbesondere die gute Kennzeichnung der Parkdecks – nicht nur mit Farben, sondern auch mit Symbolen – im Parkhaus L+T. Einzig die Nikolai-Garage wurde als „durchschnittlich“ bewertet – unter anderem aufgrund der zu schmalen Parkplätze. Hier muss allerdings berücksichtigt werden, dass die Konstruktionsweise des vergleichsweise alten Gebäudes aufgrund von Betonpfeilern eine Erweiterung der Parkplätze nicht zulässt.

Die von der OPG Center-Parking betriebene Tiefgarage in Osnabrück punktet mit guter Befahrbarkeit und Benutzerfreundlichkeit.

Die von der OPG Center-Parking betriebene Tiefgarage in Osnabrück punktet mit guter Befahrbarkeit und Benutzerfreundlichkeit.