Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

FAAC Gruppe übernimmt ZEAG

FAAC SpA hat die vollständige Mehrheit der Zeag Gruppe übernommen. Die Zeag Gruppe mit Hauptsitz in der Schweiz gehört zu ...

Neue Vertriebspower für den Großraum Berlin

Die beiden bebarmatic-Geschäftsführer Thomas Stroinski (l.) und Bernd Beckers (r.) mit Neuzugang Lars Burmester (M.), der das neu geschaffene Vertriebsbüro ...

List Group: Neuerliches Investment in Slowenien

Das Parkhaus Meksiko beim Universitätsklinikum bietet 600 Stellplätze für Besucher, Patienten und Mitarbeiter des Klinikums. Foto: Kranjska Stavbna Družba d.o.o. ...

Park & Control hilft, öffentliche Parkflächen zu nutzen

Die Park & Control GmbH überwacht private Kundenparkplätze und schützt diese so vor Fremdparken. Foto: Park & Control In vielen ...

Hectronic verstärkt Vertrieb und Bereich Payment

Die Hectronic GmbH mit Hauptsitz in Bonndorf (Schwarzwald), ein Spezialist für die Entwicklung von intelligenten Systemlösungen für die Bereiche Parken ...
 
 
 
 
 

APCOA und The New Motion:
100 E-Ladesäulen bis Ende Juli!

Ambitionierte Ziele: Bis Ende Juli will APCOA 100 E-Ladesäulen an 35 Standorten in Betrieb haben. Ermöglicht werden soll das durch die Zusammenarbeit mit The New Motion, Anbieter von intelligenten Ladelösungen.

Bis Ende dieses Jahres soll die Zahl der APCOA E-Ladesäulen auf rund 200 E-Ladesäulen an 100 Standorten steigen. „APCOA hat es sich als Ziel gesetzt, fortschrittliche Lösungen für die urbane Mobilität bereitzustellen. Durch die Kooperation mit The New Motion treiben wir die Installation intelligenter Ladestationen aktiv voran und übernehmen so auch Verantwortung für den Ausbau der Elektromobilität in Deutschland“, sagt Philippe Op de Beeck, CEO der APCOA PARKING Group. Im nächsten Schritt soll die Zusammenarbeit mit The New Motion auch auf weitere europäische Märkte ausgedehnt werden, in denen APCOA aktiv ist.

Ladeinfrastruktur ausbauen
Die Kooperation zwischen APCOA und The New Motion besteht seit Herbst vergangenen Jahres und wurde auf der IAA 2015 bekanntgegeben. Seit Jahresanfang werden deutschlandweit auf den Parkplätzen und in den Garagen von APCOA E-Ladesäulen installiert. „Mit unserer Kooperation bieten wir Kunden von APCOA bereits seit Anfang des Jahres eine nutzerfreundliche und innovative Ladeinfrastruktur für elektrische Autos an. Elektroautofahrer können so an immer mehr Standorten in Deutschland laden“, so Sytse Zuidema, CEO The New Motion.

An rund 200 E-Ladestationen sollen APCOA-Kunden bis Ende 2016 ihre Elektroautos laden können.

An rund 200 E-Ladestationen sollen APCOA-Kunden bis Ende 2016 ihre Elektroautos laden können.