Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

bebarmatic PLATINUM***** wird international

Anlässlich des ersten internationalen Partnertreffens im Juli 2011 in Duisburg waren Teilnehmer aus sechs verschiedenen Ländern, die neue Vertriebspartner geworden ...

City-Offensive NRW 2010: Ab in die Mitte!

Die City-Offensive NRW wird 2010 fortgeführt. Unter dem Motto „INNEN handeln – STADT gestalten“ ruft die City-Offensive alle Kommunen in ...

Partnerschaft im intelligenten Parken gestärkt

Die Sensoren im Boden übermitteln Daten über die Parkplatzbelegung an ein tragbares Gerät. Der niederländische Elektrokonzern Nedap, der unter anderem ...

Parken ohne Ende?

Nachdem in der Broschüre „Nahmobilität 2.0“ bereits kurz auf den Flächennutzungskonflikt zwischen Fuß- und Radverkehren einerseits und dem ruhenden Kfz-Verkehr ...

Low-Cost-Carsharing ab sofort auch im Ruhrgebiet

Vier auf einen Streich: CiteeCar startet ab sofort in Bochum, Dortmund, Essen und Gelsenkirchen. Auch im Ruhrgebiet können umweltbewusste Autofahrer ...
 
 
 
 
 

Besuchertickets ab sofort kostenfrei erhältlich

Parken 2015 - vom 23. bis 25. September in Berlin

Parken 2015 - vom 23. bis 25. September in Berlin

Für die Parken 2015 sind unter www.parken-messe.de/eintrittskarten ab sofort kostenfreie Besuchertickets erhältlich. Die Parken, Deutschlands einzige Fachausstellung zum Thema Planung, Bau und Betrieb von Einrichtungen des ruhenden Verkehrs, lädt vom 23. bis 25. September  dazu ein, sich über aktuelle und zukünftige Branchenthemen zu informieren:

  • Schlüsselfertige Erstellung von Park- und Garagenhäusern sowie Parkdecks
  • Parkhaussysteme
  • Parkhaussanierung
  • Beschilderung
  • Beleuchtung
  • Kassenautomaten
  • Leitsysteme
  • Zufahrts- und Abfahrtskontrollen

Unter den rund 100 angemeldeten Ausstellern der Parken Fachausstellung sind die Top-Unternehmen der Branche wie beispielsweise bebarmatic, DESIGNA, PARKEON, Scheidt & Bachmann und SKIDATA vertreten. Sie hat sich als die Pflichtveranstaltung für Experten und Interessierte der Parkraumbewirtschaftung entwickelt, die eine kompakte Branchenübersicht über Anbieter und Dienstleister ermöglicht.

Der 17. EPA Kongress, der in diesem Jahr parallel zur Parken Fachausstellung stattfindet, steht unter dem Motto „Parken in der Welt von Morgen“. Er bringt internationale Teilnehmer für Diskussionen über die aktuelle Situation, künftige Entwicklungen und Erfahrungen der europäischen Parkierungsbranche zusammen. Die einmalige Kombination aus Fachausstellung und Kongress bietet den Teilnehmern sowohl anwenderorientierte Wissenschaft als auch konkrete Praxisbeispiele unter einem Dach.
 
Detaillierte Veranstaltungsinformationen stehen unter www.parken-messe.de zur Verfügung.