Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

Im laufenden Betrieb: Parkdeck am Flughafen Düsseldorf fachkundig saniert

Das Terminalparkhaus P2 direkt gegenüber der Abflughalle AB ist die erste Adresse für Passagiere und Besucher, die mit dem Auto ...

bebarmatic: „Kundenversteher“ aus Duisburg

Das Parksystem Platinum modular basiert vollständig auf bewährten industriellen Komponenten. Dies bewirkt eine enorm hohe Verfügbarkeit und Stabilität aller Komponenten, ...

AASSET und TKH verschmelzen zu einem Unternehmen

Zum 1. November 2012 wurden die AASSET Security GmbH aus Erkrath und die TKH Security Solutions Deutschland GmbH verschmolzen. Für ...

Geschäftsführer Thomas Grüttner verlässt Q-Park Deutschland

  Der gesamtverantwortliche Geschäftsführer von Q-Park Deutschland, Thomas Grüttner, wird das Unternehmen zum 30. Juni auf eigenen Wunsch verlassen, um ...

Bayerns erstes Fahrradparkhaus

Die Franken sprechen ein „T“ ja gerne als „D“ aus, doch im Falle des Radhauses in Bamberg ist das „D“ ...
 
 
 
 
 

European Parking Award 2011

European Parking Association

European Parking Association

Die European Parking Association EPA hat den European Parking Award 2011 ausgeschrieben. Die Auszeichnung wird alle 2 Jahre für besonders herausragende Objekte bzw. für außergewöhnliche Produkte und Dienstleistungen der Parken Branche in Europa vergeben.

Es gibt 4 Kategorien, die für eine Bewerbung in Frage kommen:

  • Bestes Parkhaus bzw. beste Tiefgarage, nicht älter als 2 Jahre;
  • Bestes renoviertes Objekt (Parkhaus oder Tiefgarage), mindestens 10 Jahre alt;
  • Herausragendes on-street parking Projekt, d. h. ein realisiertes Konzept für die Parkraumbewirtschaftung im öfentlichen Straßenraum;
  • Eine innovative Entwicklung in Bezug auf die Parkraumbewirtschaftung. Dies kann ein Produkt oder eine besonders herausragende Dienstleistung sein.

Die Ausschreibungsunterlagen sehen ebenfalls vor, dass die Jury einen Preis unabhängig von den vier vorgenannten Kategorien vergeben kann, wenn sie ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung für auszeichnungswürdig hält. Eine Bewerbung für diesen „Jury-Preis“ ist allerdings nicht möglich.

Im Rahmen des jetzt stattfindenden Wettbewerbs will die Jury bei dieser Extra-Auszeichnung besonderen Wert auf Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit legen..

Die Anmeldefrist für die Teilnahme läuft bis zum 1. Januar 2011. Die Gewinner werden auf dem 15. europäischen Kongresses der EPA in Turin bekannt gegeben. Dieser findet vom 14. bis zum 16. September 2011 statt.

Die Bewerbungsunterlagen können über die Webseite der EPA – www.europeanparking.eu – oder über deren Geschäftsstelle in Köln bezogen werden.