Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken aktuell Newsletter abonnieren und keine Neuigkeiten mehr verpassen:
1 Pixel Gif
 
 
 
 
 

evopark und sunhill technologies starten Kooperation

Tobias Weiper, Matthias Mandelkow und Philipp Schnorbach (v. l.) haben im November eine neue Kooperation von evopark und sunhill technologies öffentlich gemacht. Foto: evopark

Die Technologiedienstleister evopark und sunhill technologies arbeiten seit November 2018 zusammen. Bestandteil der Kooperation ist unter anderem die Öffnung des evopark Netzwerks für die Nutzer der App travipay.

evoparkist Experte für Software-as-a-Service-Lösungen für Parkhausbetreiber und Mobilitätsdienstleister. sunhill technologies ist als Pionier für digitale Payment-Lösungen in den Bereichen Parken, Elektromobilität, Tanken und Öffentlicher Nahverkehr seit 2007 in Deutschland am Markt. Die sunhill-App travipay bietet Autofahrern die Möglichkeit, über 480.000 Stellplätze bundesweit bargeldlos zu bezahlen. Das evopark-Netzwerk umfasst 72 berührungslos befahrbare Parkhäuser in 33 Städten. Gemeinsam wollen die Unternehmen ihre Expertise nun nutzen, um die Digitalisierung des Parkens in Deutschland weiter voranzutreiben.

„Dank evopark können wir den Zugang zu digital bezahlbaren Stellplätzen in Parkhäusern entscheidend weiter ausbauen“, sagt Matthias Mandelkow, Geschäftsführer von sunhill technologies. „Unsere travipay-Kunden profitieren von weiteren, neuen, komfortablen Parkmöglichkeiten abseits der Straße.“ Auch für den Kölner Technologiedienstleister evopark ist die Kooperation ein strategisch bedeutender Schritt. „Wir freuen uns sehr darauf, künftig eng mit sunhill technologies und Volkswagen Financial Services zusammen zu arbeiten“, betont Tobias Weiper, Gründer und Geschäftsführer von evopark. „Für Parkhausbetreiber und Mobilitätsanbieter eröffnen sich ganz neue, attraktive Möglichkeiten, digital durchzustarten.“

sunhill ist im Mobilitätsbereich bereits stark vernetzt und führt bestehende Kooperationen fort. evopark kooperiert bereits erfolgreich mit einigen großen deutschen Automobilherstellern wie der Volkswagen-Tochter Porsche. „Innovative Parklösungen sind ein zentraler Bestandteil der Mobilität von morgen“, sagt Gerhard Künne, Leiter Mobility Unit bei Volkswagen Financial Services. „Als Vorreiter für das digitale Off-Street-Parken ist evopark ein wichtiger Partner. Gemeinsam mit sunhill und evopark setzen wir weitere wertvolle Impulse für die digitalen Mobilitätsservices der Volkswagen Gruppe.“