Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

Wegweisende Vereinbarung für den Zahlungsverkehr

Das International Forecourt Standards Forum (IFSF) und die European Parking Association (EPA) trafen eine wegweisende Vereinbarung, die Autofahrern die bargeldlose ...

Neue Parktechnik für die Universität Bremen

Die BREPARK erneuert bis Februar 2012 die Parktechnik auf dem Gelände der Universität Bremen. Preise bleiben unverändert, teilt die Parkraumbewirtschafterin ...

Kaiserlich parken mit A1 HANDY

A1 Telekom Austria erweitert ihren HANDY Parken Service. Im Rahmen von Pilotprojekten können Parkgebühren am APCOA Parkplatz Schönbrunn und in ...

FEIG ELECTRONIC zeigt umfassendes Portfolio auf der Security

FEIG ELECTRONIC zeigte auf der Messe Security, die vom 27. bis 30. September in Essen stattfand, ein umfassendes Portfolio an ...

18th EPA Congress 2017: Parken Branche traf sich in Rotterdam

Networking und Get-Together beim 18. EPA Congress in Rotterdam. Foto: Mesago Nach drei intensiven Tagen schließt der 18th EPA Congress ...
 
 
 
 
 

Fraport AG: Ausgezeichnetes Parken

Gerhard Trost-Heutmekers, Geschäftsführer Bundesverband Parken, überreicht die Auszeichnung an Gerald Krebs. Foto: Fraprt AG

Die European Parking Association EPA vergibt jedes Jahr den European Standard Parking Award und zeichnet mit diesem Preis Parkhäuser aus, die einem hohen Qualitätsstandard entsprechen. In diesem Jahr konnte sich die Fraport AG drei der begehrten Auszeichnungen für ihre öffentlichen Parkhäuser beziehungsweise die Tiefgarage am Terminal 1 und 2 sichern. Beurteilungsgrundlage bildeten insgesamt 103 Qualitätsmerkmale, unter anderem das Parkleitsystem, Zahlmethoden und die Beschilderung. Bei der Bewertung stehen die Kundenfreundlichkeit des Gesamtprozesses und die damit verbundene Kundenzufriedenheit im Mittelpunkt.

Für Terminal 1, Parkhaus wie auch Tiefgarage, wurde sogar die höchste Auszeichnung, der „European Gold Standard Parking Award“, verliehen. „Die Parkhäuser und Tiefgaragen am Frankfurter Flughafen sind zwischen 20 und 45 Jahre alt. Da ist es eine besondere Herausforderung, den heutigen Ansprüchen an Qualität und Service zu entsprechen. Wir freuen uns daher vor allem für unsere Kunden, dass wir von der EPA für außerordentliche Leistungen ausgezeichnet wurden“, so Gerald Krebs, Leiter Parkraummanagement der Fraport AG.