Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

Flughafen Las Vegas setzt auf deutsches Equipment

Mit dem Bau eines neuen Terminals rüstet sich der Internationale Airport Las Vegas für die Zukunft. Zum Serviceangebot für die ...

Alte Autofahrer parken besser ein als junge – und Frauen schneller als Männer

Sollten die Fähigkeiten beim Einparken als Maß aller Dinge gelten, dann braucht sich in Deutschland niemand Sorgen um den demografischen Wandel zu ...

Mischanleitung per App

Mit der neuen App „Mischanleitung“ von Triflex lassen sich die wichtigsten Verarbeitungsinfos immer und überall via Smartphone abrufen. Triflex, Spezialist ...

Aura Light: P+R Uelzen wurde mit einem neuen Beleuchtungssystem von Aura Light ausgestattet!

Die alte Beleuchtungsanlage des P+R Parkhauses am Hundertwasser Bahnhof Uelzen besaß eine unzureichende Ausleuchtung mit ineffizienten und defekten Leuchtmitteln. Durch ...

Elf neue Partner zwischen Ost- und Westküste

Von New York über Texas bis nach Kalifornien: Mit elf Partnern zwischen Ost- und Westküste setzt die DESIGNA Verkehrsleittechnik GmbH ...
 
 
 
 
 

Neue Licht-Lösungen für Industrie und Handel

Mit der Retrofit-LED-Röhre von Aura Light lassen sich laut Unternehmen bis zu 70 Prozent des Energieverbrauchs sparen. Foto: Aura Light

Mit der Retrofit-LED-Röhre von Aura Light lassen sich laut Unternehmen bis zu 70 Prozent des Energieverbrauchs sparen. Foto: Aura Light

Das schwedische Beleuchtungsunternehmen Aura Light hat Anfang des Jahres eine neue LED-Retrofit-Röhre auf den Markt gebracht. Nun erweitert das Unternehmen seine Produktpalette um zwei neue, qualitativ hochwertige LED-Röhren. Laut Hersteller bieten die Produkte den Kunden energieeffizientere Lichtquellen ohne hohe Investitionen. 

Das Aura EasyT8 Sortiment umfasst hochwertige LED-Retrofit-Röhren, die nach eigenen Angaben eine hohe Energieeffizienz und eine hervorragende Lichtqualität liefern. Dies ermögliche den einfachen Umstieg auf LED ohne große Investitionen. Das Aura EasyT8 Produktportfolio wurde um zwei neue Röhren erweitert. Die Aura EasyT8 HO Long Life hat eine hohe Lichtausbeute und ist somit besonders für hohe Decken geeignet, wie sie häufig in der Industrie und in Lagerhäusern zu finden sind. Die Aura EasyT8 90 CRI Long Life liefert eine besonders hohe Farbwiedergabe.

Mit den neuen LED-Retrofit-Röhren von Aura Light können auch Parkhaus- und Tiefgaragenbetreiber T8-Leuchtstoffröhren ersetzen, die in vorhandenen Beleuchtungsanlagen an einem magnetischen Vorschaltgerät betrieben werden. Laut Hersteller tragen die Röhren dazu bei, Energie einzusparen. Kunden hätten damit die Möglichkeit, ein hochwertiges langlebiges Produkt zu erhalten, das gleichzeitig Geld spart und die Umwelt schont. „Die beiden neuen Produkte sind extrem energieeffizient sowie einfach und sicher zu installieren. Dies ermöglicht es den Kunden, alte Technologien im Handumdrehen zu neuem Leben zu erwecken“, sagt Martin Malmros, CEO Aura Light International AB.

Bis zu 70 Prozent Energie-Einsparung

Werden alte T8-Leuchtstofflampen und Starter durch eine Aura EasyT8 Long Life und einen LED-Starter in vorhandenen T8-Leuchten ausgetauscht, kann der Energieverbrauch laut Aura Light um bis zu 70 Prozent gesenkt werden. Die Installation sei ganz einfach und dauere weniger als 60 Sekunden ohne zusätzliche Investitionen. „Aura EasyT8 ist eine geeignete Lösung für die meisten Anwendungen, um auf LED umzusteigen und Energie zu sparen“, sagt Martin Malmros.

Alle Produkte haben laut Anbieter eine Lebensdauer von 50.000 Stunden (L70B10). Aura Light gewährt eine fünfjährige Garantie. Die Aura EasyT8 Retrofit-Röhren haben rotierbare Sockel, die in beide Richtungen 90 Grad gedreht werden können. Somit kann eine Feineinstellung der Lichtrichtung nach der Installation vorgenommen werden. Die LED-Leuchtmittel haben einen integrierten Treiber und Kühlkörper. Sie sind geeignet um T8-Leuchtstofflampen, die in vorhandenen Beleuchtungsanlagen an einem magnetischen Vorschaltgerät betrieben werden, zu ersetzen. Sie sind mit 3000 K, 4100 K und 5000 K erhältlich.