Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

Contipark baut in der Kölner Innenstadt

In der größten Baugrube der Kölner Innenstadt beginnen jetzt die Arbeiten für eine öffentliche Contipark-Tiefgarage. Die vier Ebenen mit gut 360 Pkw-Einstellplätzen für Kurz- ...

Goldbeck baut 56 Parkhäuser in einem Jahr

Die Goldbeck-Zentrale in Bielefeld. Die Goldbeck GmbH steigerte ihre Gesamtleistung im vergangenen Geschäftsjahr um 10,5 Prozent auf 2,08 Milliarden Euro. ...

Efaflex ins „Lexikon der deutschen Weltmarktführer“ aufgenommen

Im „Lexikon der deutschen Weltmarktführer“ stellt der Verlag Deutsche Standards EDITIONEN etwa 1.000 deutsche Weltmarktführer nach enzyklopädischen Prinzipien redaktionell aufbereitet ...

Erfahrene und kompetente Nachfolge: Wechsel in der Sika Geschäftsleitung

Daniela Schmiedle und Thomas Kerkmann sind seit 1. Oktober 2017 Mitglieder der Sika Geschäftsleitung. Fotos: Sika Die Geschäftsleitung der Sika ...

Parken ohne Ende?

Nachdem in der Broschüre „Nahmobilität 2.0“ bereits kurz auf den Flächennutzungskonflikt zwischen Fuß- und Radverkehren einerseits und dem ruhenden Kfz-Verkehr ...
 
 
 
 
 

Neues Parkhaus am Flughafen Hamburg öffnet am 1. Oktober

Holiday Parkplus am Flughafen Hamburg: Das neue Parkhaus mit 1.200 Stellplätzen soll am 1. Oktober eröffnet werden. 		Foto: obs/SportStadianet

Holiday Parkplus am Flughafen Hamburg: Das neue Parkhaus mit 1.200 Stellplätzen soll am 1. Oktober eröffnet werden. Foto: obs/SportStadianet

Pünktlich zum Beginn der Herbstferien soll das „Holiday Parkplus“ am Hamburger Flughafen eröffnen. Nach den Plänen der Betreiber stehen damit ab dem 1. Oktober 1.200 neue Parkplätze in einem modernen Parkhaus zur Verfügung.

Die Düsseldorfer FCI Facility Concept GmbH hat einen über 15 Jahre laufenden Vertrag für Pacht und Gebäudemanagement des neuen Parkhauses am Hamburger Flughafen unterzeichnet. Mit dem „Holiday Parkplus“ eröffnet die FCI ein weiteres strategisches Unternehmenssegment, das in den kommenden Monaten um weitere Parkhäuser ergänzt werden soll.

Das über die Beschilderung „Holidayparken“ leicht erreichbare Parkhaus befindet sich in direkter Nachbarschaft zum Parkplatz P8 südlich des Flughafengeländes. Das Parkhaus soll täglich 24 Stunden geöffnet haben und über eine Leitstelle videoüberwacht werden. Vor Ort sollen in der Zeit von 4 Uhr morgens bis 24 Uhr Servicemitarbeiter zur Verfügung stehen. Fluggäste gelangen mit einem speziell angebotenen Shuttle Service in wenigen Minuten zu den Flugterminals und zurück. Als Innovation planen die Betreiber eine Holiday Parkplus Lounge, in der Getränke und Snacks angeboten werden.

Hell und lichtdurchflutet

Das helle, lichtdurchflutete Gebäude ist barrierefrei konzipiert. Im Erdgeschoss werden 37 Behindertenstellplätze eingerichtet. Besonderer Wert sei beim Bau auf Nachhaltigkeit gelegt worden. So seien dank natürlicher Belüftung mechanische Lüftungs- und Sprinkleranlagen überflüssig. Beleuchtet werde das Parkhaus durch energiesparende Leuchtmittel, so die Betreiber. Das Holiday Parkplus passe sich durch eine Fassadenbegrünung in die Umgebung ein.

Der erhöhte Bedarf an zusätzlichem Parkraum spiegle die positive Geschäftsentwicklung des Hamburger Flughafens wieder. Mit dem erweiterten Parkplatzangebot hätten Fluggäste mehr Auswahl, um ihre Fahrzeuge sicher und komfortabel zu parken. (mar/ots)