Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

Der Parkplatzassistent im Projekt „travolution“

Beim Projekt travolution wird in Zusammenarbeit zwischen der AUDI AG und der Scheidt & Bachmann GmbH erstmals eine drahtlose Kommunikation ...

Entspannt parken im neuen Gesundheitszentrum

Im Anfang 2012 neu entstandenen Gesundheitszentrum des Krankenhauses St. Josef Stift in Delmenhorst kommt ein Parkhaussystem von bebarmatic zum Einsatz. ...

Parkhaus-Training für Fahranfänger

Ängste abbauen und Sicherheit gewinnen: Am Samstag, 20. Oktober 2012, bietet die BREPARK im Parkhaus Am Brill ein kostenloses Parkhaus-Fahrtraining ...

European Parking Award 2011

Die European Parking Association EPA hat den European Parking Award 2011 ausgeschrieben. Die Auszeichnung wird alle 2 Jahre für besonders ...

Die CONTIPARK P Card gibts jetzt auch in Österreich

Die P Card bietet viele Vorteile. Foto: CONTIPARK Viele Autofahrer empfinden das Parken in innerstädtischen Lagen immer mehr als nervliche ...
 
 
 
 
 

Parken-App jetzt auch als Android-Version

Screenshot der MPB-App für Android-Smartphones

Screenshot der MPB-App für Android-Smartphones

Seit zwei Jahren ist von den Mannheimer Parkhausbetrieben (MPB) eine kostenlose Applikation für das iPhone verfügbar: Die „Parken-in-Mannheim“-App. Zusammen mit der Softwarefirma Onwerk, die auch für die Programmierung der iPhone-App verantwortlich war, wurden die Vorteile der Parken-App jetzt auch auf die Android-Welt übertragen.

Auf der Suche nach einem freien Stellplatz in der Innenstadt hilft die Parken-App der Mannheimer Parkhausbetriebe weiter. Bequem lässt sich damit, abhängig vom jeweiligen Standort, nicht nur der nächstgelegene freie Stellplatz anzeigen, sondern auch der Weg dorthin.

Darüber hinaus stehen dem Nutzer weitere Informationen zur Verfügung: Die App zeigt die Navigationsadressen der Parkhäuser an, Infos über die Einfahrtshöhe und die Zahl der Behinderten- oder Frauenstellplätze. Auch über die Tarife für Kurzparker und Premium-Karteninhaber wird informiert.

Die kostenlose Android-App der MPB steht ab sofort über Google Play zum Download bereit.