Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

Wie lassen sich Städte sinnvoll erschließen?

Der italienische Branchenverband Aipark ist Veranstalter des 15. EPA-Kongresses, der vom 14. bis 16. September in Turin stattfindet. Motto der ...

Nervennahrung für gestresste Autofahrer

Ob Großeinkauf am Gründonnerstag, Shopping am Ostersamstag oder Städtereise über die Feiertage: Gerade in Stoßzeiten fürchten Autofahrer verstopfte Straßen und ...

Parkplatz-Suche verschlingt viel Zeit und Geld

Laut einer Studie von APCOA PARKING dauert jede Parkplatz-Suche in Deutschland durchschnittlich 10 Minuten. Durch gezieltes Anfahren eines Parkhauses in ...

Mehr Kundenfreundlichkeit im Parkhaus

Der Parkraum-Betreiber APCOA PARKING baut den berührungslosen Zugang zu seinen Parkräumen kontinuierlich aus. Im Zuge einer Kooperation mit der Porsche ...

FEIG ELECTRONIC zeigt umfassendes Portfolio auf der Security

FEIG ELECTRONIC zeigte auf der Messe Security, die vom 27. bis 30. September in Essen stattfand, ein umfassendes Portfolio an ...
 
 
 
 
 

Parken-App jetzt auch als Android-Version

Screenshot der MPB-App für Android-Smartphones

Screenshot der MPB-App für Android-Smartphones

Seit zwei Jahren ist von den Mannheimer Parkhausbetrieben (MPB) eine kostenlose Applikation für das iPhone verfügbar: Die „Parken-in-Mannheim“-App. Zusammen mit der Softwarefirma Onwerk, die auch für die Programmierung der iPhone-App verantwortlich war, wurden die Vorteile der Parken-App jetzt auch auf die Android-Welt übertragen.

Auf der Suche nach einem freien Stellplatz in der Innenstadt hilft die Parken-App der Mannheimer Parkhausbetriebe weiter. Bequem lässt sich damit, abhängig vom jeweiligen Standort, nicht nur der nächstgelegene freie Stellplatz anzeigen, sondern auch der Weg dorthin.

Darüber hinaus stehen dem Nutzer weitere Informationen zur Verfügung: Die App zeigt die Navigationsadressen der Parkhäuser an, Infos über die Einfahrtshöhe und die Zahl der Behinderten- oder Frauenstellplätze. Auch über die Tarife für Kurzparker und Premium-Karteninhaber wird informiert.

Die kostenlose Android-App der MPB steht ab sofort über Google Play zum Download bereit.