Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

Große Autos, große Parkplätze

In Neubauten muss die Stellplatzbreite nun mindestens 2,45 m betragen. Foto: Shutterstock Limousinen, Kombis oder SUVs – die Autos werden ...

APCOA und The New Motion:
100 E-Ladesäulen bis Ende Juli!

Ambitionierte Ziele: Bis Ende Juli will APCOA 100 E-Ladesäulen an 35 Standorten in Betrieb haben. Ermöglicht werden soll das durch ...

Kindersicheres Tiefgaragen-Rollgittertor ausgezeichnet

Über ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk durfte sich die Meißner GmbH Toranlagen aus Auenheim bei Kehl freuen. Ende November gab es im ...

Wettbewerb zeichnet neue Ideen für Mobilität in Städten aus

Via App einen Parkplatz finden, sein Auto per Internetplattform unkompliziert teilen oder den Elektroroller am Laternenpfahl mit integrierter Ladestation auftanken: ...

Parkhausfassade aus Lochblech

Auf dem neuen Condor Campus am Flughafen Frankfurt entsteht ein neues Parkhaus. Die Fassade wurde aus speziell vorgefertigten Lochblechen erstellt, ...
 
 
 
 
 

Planung und Instandsetzung von Parkhäusern und Tiefgaragen

Das Haus der Technik e.V. – Zweigstelle München – veranstaltet am 13. März auch dieses Jahr wieder das Seminar „Planung und Instandsetzung von Parkhäusern und Tiefgaragen“. 

Das Seminar vermittelt pragmatisch und gut strukturiert alles notwendige Wissen über Parkhäuser und Tiefgaragen: von der Standortwahl, Instandhaltung, Parkhaustypen, über Regelwerke, Gesetze und Bauvorschriften, bis zu den Kriterien für die Wirtschaftlichkeit und die Benutzerfreundlichkeit von Parkbauten. Es richtet sich an Ingenieure, Bau-Planer, Projektentwickler, Bauverwaltungen, Bausachverständige, Parkhausbetreiber und Facility Management. Geleitet wird die Veranstaltung von Dipl.-Ing. Manfred Schröder und Dipl.-Ing. (FH) Bernd Beer.

Veranstaltungsdaten:

Termin: 13. März 2014, 9 bis 17 Uhr
Ort: Regus Business Center Laim, Landsberger Str. 302, 80687 München
Teilnahmegebühr: Mitglieder: 665 Euro, Nichtmitglieder: 725 Euro
(mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken)

Weitere Details und Anmeldung online unter: www.hdt-essen.de/W-H130-03-081-4