Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

Wenn Auto und Parkroboter sich austauschen

Die Digitalisierung des Autos soll für mehr Komfort sorgen und zugleich mehr Zeit für die wesentlichen Dinge des Lebens lassen. ...

Was kann welche App?

Auf dem Markt existieren viele Apps, die das Parken auf der Straße und in Parkhäusern erleichtern sollen. Sie sollen dem ...

Führungswechsel bei Scheidt & Bachmann

Martin Kammler ist seit dem 1. Januar 2011 Geschäftsführer für den Geschäftsbereich Systeme für Parkhaus- und Freizeitanlagen. Dem Team des ...

Kleiner Server ganz groß

Schneider Intercom präsentiert einen neuen, smarten Server seines österreichischen Premiumpartners Commend. Der GE 150 eignet sich speziell für kleinere Netzwerke ...

Patrick Moretton löst Patrick Pirodon als Geschäftsführer ab

Scheidt & Bachmann France S.A.S. hat die Ernennung von Patrick Moretton als neuen Geschäftsführer bekannt gegeben. Patrick Moretton löst Patrick ...
 
 
 
 
 

Mehr Kundenfreundlichkeit im Parkhaus

Der Parkraum-Betreiber APCOA PARKING baut den berührungslosen Zugang zu seinen Parkräumen kontinuierlich aus. Im Zuge einer Kooperation mit der Porsche Financial Services GmbH bekommen jetzt die Besitzer der Kreditkarte „Porsche Card S“ die Möglichkeit, in ausgewählte APCOA-Parkhäuser einzufahren, ohne ein Parkticket an der Einfahrt ziehen zu müssen.

Die Ein- und Ausfahrt im Parkhaus wird für Inhaber der Porsche Card S wesentlich einfacher, da sich die Schranke aufgrund eines APCOA PARKING-Chips hinter der Windschutzscheibe automatisch öffnet, sobald das Fahrzeug vorfährt. Auch der Gang zum Kassenautomaten entfällt. Die Abrechnung der Parkgebühren erfolgt je nach Kundenwunsch automatisch per Kreditkarte oder Einzugsermächtigung.

Als Finanzdienstleister bietet die Porsche Financial Services GmbH ihren Kunden einen speziellen Service: Porsche-Fahrer erhalten mit ihrer Porsche Card S besondere Leistungen für mehr Mobilität und Komfort. So bietet die Karte bereits seit über 15 Jahren einen Premiumpark-Service an deutschen Flughäfen. Mit der neu geschlossenen Kooperation mit APCOA PARKING können Porsche Card Inhaber jetzt auch in sechs deutschen Großstädten diesen „Komfortdienst“ nutzen. Den APCOA PARKING-Chip erhalten Porsche-Kunden seit Mitte November 2013 zusammen mit ihrer neuen Porsche Card S. Das Kooperationsprojekt umfasst zunächst die Parkhäuser Königsbau-Passagen (Stuttgart), Hanseviertel (Hamburg), Sony Center (Berlin), MyZeil (Frankfurt), Kö-Galerie (Düsseldorf) und Hofbräukeller (München).