Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

Parkplatz-Suche verschlingt viel Zeit und Geld

Laut einer Studie von APCOA PARKING dauert jede Parkplatz-Suche in Deutschland durchschnittlich 10 Minuten. Durch gezieltes Anfahren eines Parkhauses in ...

Schablonen für individuelle Parkplatzmarkierungen

Die Bendorfer Schablonenmanufaktur SCHABLO-HE-DESIGN bietet Digitalisierung, Herstellung und Realisierung von Selbstklebeschablonen und Schraffurband aus einer Hand. Jetzt stellt das Unternehmen ...

Im laufenden Betrieb: Parkdeck am Flughafen Düsseldorf fachkundig saniert

Das Terminalparkhaus P2 direkt gegenüber der Abflughalle AB ist die erste Adresse für Passagiere und Besucher, die mit dem Auto ...

APCOA verstärkt internationales Management-Team

Die APCOA PARKING Group verstärkt ihr internationales Senior-Management-Team durch Frank van der Sant als Chief Commercial Officer und Rune Feltman ...

Mobile Parksäule und Kasse für flexible Parkraumbewirtschaftung

SKIDATAs Mobile.Gate 'check & cash' vereint Ticketausgabe und Kasse in nur einem Gerät. Der österreichische Hersteller preist das Produkt als ...
 
 
 
 
 

Partner aus den Niederlanden wird Tochterunternehmen

Die Teams beider Unternehmen sind seit Jahren freundschaftlich miteinander verbunden

Die Teams beider Unternehmen sind seit Jahren freundschaftlich miteinander verbunden

Scheidt & Bachmann gibt bekannt, dass die Firma Schmit Parkeersystemen B.V. mit Sitz in Zoetermeer / Niederlande rückwirkend zum 1. Januar 2015 als Tochtergesellschaft von Scheidt & Bachmann agieren wird. Basierend auf der langjährigen, sehr erfolgreichen Zusammenarbeit habe sich die Unternehmensführung beider Unternehmen für diesen zukunftsweisenden Schritt entschieden. Unter dem Namen Scheidt & Bachmann Parkeersystemen B.V. wird die Firma wie bisher ihr komplettes Produkt- und Service-Portfolio vertreiben und somit weiterhin ein Ansprechpartner für den On- und Off-Street-Bereich in den Niederlanden bleiben.

„Unser Team ist seit vielen Jahren freundschaftlich mit Scheidt & Bachmann verbunden. Als Tochterunternehmen eröffnen sich für uns und unsere Kunden neue Möglichkeiten, die uns nur ein Systemhaus wie Scheidt & Bachmann bieten kann: direkter Zugang zu einer eigenen Research & Development-Abteilung und einer eigenen Produktion mit einer hohen Fertigungstiefe“, blickt Pieter Bakker, Geschäftsführer von Schmit Parkeersystemen B.V. freudig in die Zukunft.

„Wir begrüßen das Team von Schmit Parkeersystemen in unserer internationalen Scheidt & Bachmann-Familie“, so Martin Kammler, Geschäftsführer bei Scheidt & Bachmann. „Durch diesen Schritt rücken wir näher an den hoch-innovativen und technologieführenden Markt in den Niederlanden heran und können unseren globalen Key-Accounts noch bessere Lösungen anbieten. Wir möchten von der Innovationskraft und Flexibilität der Schmit-Mannschaft profitieren und werden das Unternehmen deshalb in der bestehenden Organisation und mit dem bewährten Management-Team weiterführen.“

Das neue Tochterunternehmen wird auch weiterhin die Produkte aus dem On-Street-Bereich der Firma Cale aus Schweden im Portfolio haben. „Durch die langjährigen Geschäftsbeziehungen mit Schmit Parkeersystemen und die gute Zusammenarbeit mit Scheidt & Bachmann werden sich in dieser Konstellation neue Möglichkeiten für Cale eröffnen“, sagt  Anton Kaya, Managing Director von Cale Access AB, Schweden.