Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

Berlin Hyp und Postbank finanzieren Parkhaus-Portfolio mit 92 Millionen Euro

Berlin Hyp und Deutsche Postbank finanzieren ein Parkhaus-Immobilienportfolio für den BouwfondsEuropean Real Estate Parking Fund „BEREPF III“, Foto: Berlin Hyp ...

Inklusion auch im Parkhaus

Barrierefrei: der neue Parkhaus-Kassenautomat Pay EasyAccess von DESIGNA Zum Frühlingsbeginn präsentiert DESIGNA ein weiteres Mitglied der Produktfamilie ABACUS Blue Edition. ...

Seminar: Parkhäuser, Parkdecks, Tiefgaragen

In Zeiten chronischer Parkplatznot haben Planung, Erstellung und Erhaltung von Parkraum einen hohen Stellenwert. Welche planerischen, gestalterischen, bauphysikalischen und verkehrstechnischen ...

Parken leicht gemacht

Am 25. September wurde Berlins neuestes „Stadtquartier” eröffnet, das „LP12 Mall of Berlin” am Leipziger Platz. APCOA PARKING Deutschland bewirtschaftet ...

Fusion: ein Name, ein Unternehmen

Umfirmierung bei Hako: Der Hersteller von Reinigungsmaschinen heißt jetzt Hako GmbH. Hintergrund: Zum 10. September 2012 wurden die Hako-Werke GmbH, ...
 
 
 
 
 

Partner aus den Niederlanden wird Tochterunternehmen

Die Teams beider Unternehmen sind seit Jahren freundschaftlich miteinander verbunden

Die Teams beider Unternehmen sind seit Jahren freundschaftlich miteinander verbunden

Scheidt & Bachmann gibt bekannt, dass die Firma Schmit Parkeersystemen B.V. mit Sitz in Zoetermeer / Niederlande rückwirkend zum 1. Januar 2015 als Tochtergesellschaft von Scheidt & Bachmann agieren wird. Basierend auf der langjährigen, sehr erfolgreichen Zusammenarbeit habe sich die Unternehmensführung beider Unternehmen für diesen zukunftsweisenden Schritt entschieden. Unter dem Namen Scheidt & Bachmann Parkeersystemen B.V. wird die Firma wie bisher ihr komplettes Produkt- und Service-Portfolio vertreiben und somit weiterhin ein Ansprechpartner für den On- und Off-Street-Bereich in den Niederlanden bleiben.

„Unser Team ist seit vielen Jahren freundschaftlich mit Scheidt & Bachmann verbunden. Als Tochterunternehmen eröffnen sich für uns und unsere Kunden neue Möglichkeiten, die uns nur ein Systemhaus wie Scheidt & Bachmann bieten kann: direkter Zugang zu einer eigenen Research & Development-Abteilung und einer eigenen Produktion mit einer hohen Fertigungstiefe“, blickt Pieter Bakker, Geschäftsführer von Schmit Parkeersystemen B.V. freudig in die Zukunft.

„Wir begrüßen das Team von Schmit Parkeersystemen in unserer internationalen Scheidt & Bachmann-Familie“, so Martin Kammler, Geschäftsführer bei Scheidt & Bachmann. „Durch diesen Schritt rücken wir näher an den hoch-innovativen und technologieführenden Markt in den Niederlanden heran und können unseren globalen Key-Accounts noch bessere Lösungen anbieten. Wir möchten von der Innovationskraft und Flexibilität der Schmit-Mannschaft profitieren und werden das Unternehmen deshalb in der bestehenden Organisation und mit dem bewährten Management-Team weiterführen.“

Das neue Tochterunternehmen wird auch weiterhin die Produkte aus dem On-Street-Bereich der Firma Cale aus Schweden im Portfolio haben. „Durch die langjährigen Geschäftsbeziehungen mit Schmit Parkeersystemen und die gute Zusammenarbeit mit Scheidt & Bachmann werden sich in dieser Konstellation neue Möglichkeiten für Cale eröffnen“, sagt  Anton Kaya, Managing Director von Cale Access AB, Schweden.