Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

APCOA: Musik genießen und sicher parken

Die geparkte schwarzlackierte Wagenkolonne der Kanzlerin und des Bundespräsidenten verewigten die APCOA-Mitarbeiter vor Ort mit einem Foto. Foto: APCOA Anfang ...

Schulungszentrum für den gesamten deutschsprachigen Raum eröffnet

Am 7. Oktober wurde das neue Schulungszentrum des weltweit renommierten Reinigungsgeräteherstellers Nilfisk-Advance AG im süddeutschen Bellenberg festlich eingeweiht. Auf rund ...

Mobile Parkplatzmarkierung

Die Mobile Parkplatzmarkierung schafft Übersichtlichkeit und soll die Nutzung von gewerblichen Parkplätzen optimieren.; Foto: IONDESIGN Das Produktdesign der „Mobilen Parkplatzmarkierung“ ...

Aura erhält Frost & Sullivan Award

Der Lampenhersteller Aura Light ist mit dem European Lighting Equipment Customer Value Enhancement Award 2011 der internationalen Unternehmensberatung Frost & ...

Sanierung und Erweiterung mit modernem Wohnmobilstellplatz-Neubau abgeschlossen

„Der neue Wohnmobilstellplatz rundet die Therme Bad Steben als attraktives Ausflugs-, Erholungs- und Urlaubsziel perfekt ab“, erklärt Dipl.-Ing. Wolfgang Gürtner, ...
 
 
 
 
 

Schranke niedergewalzt

In einem Siegburger Parkhaus ereignete sich ein schwerer Unfall. Foto: siegburgaktuell

In einem Siegburger Parkhaus ereignete sich ein schwerer Unfall. Foto: siegburgaktuell

Siegburg. Bei einem heftigen Aufprall auf die Einfahrtschranke des Parkzentrums Rhein-Sieg-Halle verletzte sich am 14. September ein 25-jähriger Autofahrer. Während der Fahrt auf der Bachstraße hatte er die Kontrolle über seinen schweren SUV verloren. Ein Parkhaus-Mitarbeiter konnte sich gerade noch in Sicherheit retten.

Der schwere Mercedes kam an der Zufahrt von der Bachstraße aus der Spur, walzte die Ticketanlage nieder und krachte vor einen Pfeiler, der Ein- und Ausfahrtspur trennt. Durch die Wucht des Aufpralls verlor der Fahrer kurzzeitig das Bewusstsein. Ein Rettungswagen brachte ihn ins nahe Krankenhaus. Dies war möglicherweise ohnehin das Ziel des Mannes, dem zuvor unwohl gewesen sein soll. Dies könnte auch der Grund für den Kontrollverlust am Steuer gewesen sein, so der Infodienst der Stadt Siegburg, „siegburgaktuell“. Die Unfallschäden sind beträchtlich: Die komplette Schrankentechnik wurde zerstört.