Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

bebarmatic: „Kundenversteher“ aus Duisburg

Das Parksystem Platinum modular basiert vollständig auf bewährten industriellen Komponenten. Dies bewirkt eine enorm hohe Verfügbarkeit und Stabilität aller Komponenten, ...

PARKEN 2017 liefert Antworten auf den Stadtverkehr der Zukunft

Rückblick zur Fachausstellung Parken 2015, Foto: Mesago Die Zukunft der Parkierungsbranche ist mobil: Wie smartes Parken schon jetzt und in ...

Mobile Parksäule und Kasse für flexible Parkraumbewirtschaftung

SKIDATAs Mobile.Gate 'check & cash' vereint Ticketausgabe und Kasse in nur einem Gerät. Der österreichische Hersteller preist das Produkt als ...

Systemair-Gruppe übernimmt russischen Hersteller Ventrade

Die Systemair-Gruppe hat den russischen Lüftungshersteller Ventrade aufgekauft. Ventrade vertreibt Produkte im Bereich Lüftung und Klimatisierung und ist seit vielen ...

Neu: Batteriebetriebene Kehrmaschine Hako-Jonas 800E

Hako bringt mit dem Hako-Jonas 800E eine emissionsfreie, batteriebetriebene Kehrmaschine auf den Markt, die laut Hersteller die kompakten Abmessungen einer ...
 
 
 
 
 

SKIDATA verstärkt das Business Development

Michael Gradnitzer, SKIDATA Vice President Business Development

Michael Gradnitzer, SKIDATA Vice President Business Development

Die SKIDATA AG holt sich mit Michael Gradnitzer branchenbekannte Verstärkung für das Business Development. Gradnitzer verfügt über 15 Jahre Erfahrung im internationalen Parkhausgeschäft. Diese hat er zuletzt mit seinem Beratungsunternehmen mgCONSULT in Durchführungen von technischen Projektierungen und Erstellung von Bewirtschaftungskonzepten für Parkhausbetreiber und Systemfirmen in Österreich, Deutschland, Osteuropa und Russland einfließen lassen. Hierbei hat es auch immer wieder Kontakte zu SKIDATA gegeben, woraus sich dann der Einstieg bei SKIDATA entwickelt hat.

„Als Vice President Business Development wird der 44jährige Elektroingenieur die Zukunft SKIDATAs im Car Access maßgeblich mitprägen“, sagt Robert Weiskopf, Vorstand Car Access bei SKIDATA.