Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

CiteeCar gewinnt Toyota als neuen Automobilpartner

Schulterschluss mit Zukunft: Das Luxemburger Carsharing-Unternehmen CiteeCar kooperiert ab sofort mit dem japanischen Fahrzeughersteller Toyota. Im Rahmen der neuen Partnerschaft ...

SmartParking made by Hectronic

Die Innenstädte ersticken in einer Flut von Fahrzeugen. Ein Teil des Verkehrs innerhalb der Innenstädte wird durch Parkplatzsuchende verursacht. Das ...

Q-Park: Mehr Parkraum in Dresden

Mit dem Projekt „Haus Postplatz“ wird Q-Park ab 2018 seinen Kunden in Dresden, mit den neu dazu gewonnenen rund 160 ...

Mobile Parksäule und Kasse für flexible Parkraumbewirtschaftung

SKIDATAs Mobile.Gate 'check & cash' vereint Ticketausgabe und Kasse in nur einem Gerät. Der österreichische Hersteller preist das Produkt als ...

FEIG ELECTRONIC zeigt umfassendes Portfolio auf der Security

FEIG ELECTRONIC zeigte auf der Messe Security, die vom 27. bis 30. September in Essen stattfand, ein umfassendes Portfolio an ...
 
 
 
 
 

Dipl.-Ing. (TU) Michael Herres wurde zum Obmann der ATV DIN 18336 berufen.

Dipl.-Ing. (TU) Michael Herres, Geschäftsführer und Gesellschafter der LAFRENTZ Baugesellschaft mbH in Hannover und Inhaber eines Ingenieurbüros für Planung und Sanierung von Bauwerksabdichtungen in Göttingen, wurde vom Zentralverband des Deutschen Baugewerbes e.V. und dem Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V. für den Vorsitz des Arbeitsausschusses der ATV DIN 18336 „Abdichtungsarbeiten“ vorgeschlagen und vom Hauptausschuss Tiefbau (HAT) im Deutschen Vergabe- und Vertragsausschuss für Bauleistungen (DVA) zum Obmann berufen.

Die DIN 18336  legt die allgemeinen technischen Vertragsbedingungen fest, die für Abdichtungsarbeiten bezüglich der Baustoffe, der Ausführung, der Haupt- und der Nebenleistungen sowie der Abrechnung gelten. Sie gilt für Abdichtungen mit Bitumenbahnen, bitumenhaltigen Stoffen und Metallbändern sowie Kunststoff- und Elastomerbahnen gegen Bodenfeuchte, nicht stauendes und aufstauendes Sickerwasser sowie nicht drückendes und drückendes Wasser einschließlich der Herstellung erforderlicher Dämmstoff-, Sperr-, Trenn- und Schutzschichten.

Die LAFRENTZ Baugesellschaft ist ein kompetenter Partner im Bereich Bauwerksabdichtung.
Von der ingenieurmäßigen Planung bis zur Inbetriebnahme führt sie Parkdeckabdichtungen und Parkdecksanierungen privater, gewerblicher und öffentlicher Auftraggeber aus.

post-lafrentz