Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

„Benutzerfreundliches Parkhaus“ an der Messe Stuttgart

Erstmals ist in Baden-Württemberg ein Parkhaus nach den neuen ADAC Testkriterien ausgezeichnet worden: Das Bosch-Parkhaus an der Messe Stuttgart. Betrieben ...

City-Parkhaus mit Wohnkrone erhält frisches PMMA-Outfit

Die außergewöhnliche Funktions­erweiterung eines der ältesten Parkhäuser in Hannover umfasste auch die Aufwertung seines inneren Erscheinungsbildes. Somit kann man im ...

City-Offensive NRW 2010: Ab in die Mitte!

Die City-Offensive NRW wird 2010 fortgeführt. Unter dem Motto „INNEN handeln – STADT gestalten“ ruft die City-Offensive alle Kommunen in ...

Scheidt & Bachmann liefert Parksystem für neuen Berliner Flughafen

Der Mönchengladbacher Spezialist für Parksystemtechnik, Scheidt & Bachmann, erhielt von APCOA den Auftrag, die Parksystemtechnik für den neuen Flughafen Berlin ...

30-Minuten-Takt in Bremen

Ab dem 1. Januar 2012 gilt für alle BREPARKhäuser in der Bremer Innenstadt und in Bremen-Nord eine neue einheitliche Tarifstruktur. ...
 
 
 
 
 

Dipl.-Ing. (TU) Michael Herres wurde zum Obmann der ATV DIN 18336 berufen.

Dipl.-Ing. (TU) Michael Herres, Geschäftsführer und Gesellschafter der LAFRENTZ Baugesellschaft mbH in Hannover und Inhaber eines Ingenieurbüros für Planung und Sanierung von Bauwerksabdichtungen in Göttingen, wurde vom Zentralverband des Deutschen Baugewerbes e.V. und dem Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V. für den Vorsitz des Arbeitsausschusses der ATV DIN 18336 „Abdichtungsarbeiten“ vorgeschlagen und vom Hauptausschuss Tiefbau (HAT) im Deutschen Vergabe- und Vertragsausschuss für Bauleistungen (DVA) zum Obmann berufen.

Die DIN 18336  legt die allgemeinen technischen Vertragsbedingungen fest, die für Abdichtungsarbeiten bezüglich der Baustoffe, der Ausführung, der Haupt- und der Nebenleistungen sowie der Abrechnung gelten. Sie gilt für Abdichtungen mit Bitumenbahnen, bitumenhaltigen Stoffen und Metallbändern sowie Kunststoff- und Elastomerbahnen gegen Bodenfeuchte, nicht stauendes und aufstauendes Sickerwasser sowie nicht drückendes und drückendes Wasser einschließlich der Herstellung erforderlicher Dämmstoff-, Sperr-, Trenn- und Schutzschichten.

Die LAFRENTZ Baugesellschaft ist ein kompetenter Partner im Bereich Bauwerksabdichtung.
Von der ingenieurmäßigen Planung bis zur Inbetriebnahme führt sie Parkdeckabdichtungen und Parkdecksanierungen privater, gewerblicher und öffentlicher Auftraggeber aus.

post-lafrentz