Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

SmartParking made by Hectronic

Die Innenstädte ersticken in einer Flut von Fahrzeugen. Ein Teil des Verkehrs innerhalb der Innenstädte wird durch Parkplatzsuchende verursacht. Das ...

City-Offensive NRW 2010: Ab in die Mitte!

Die City-Offensive NRW wird 2010 fortgeführt. Unter dem Motto „INNEN handeln – STADT gestalten“ ruft die City-Offensive alle Kommunen in ...

AASSET Security präsentiert die Grundig Roadshow 2011

AASSET Security veranstaltet zusammen mit den langjährigen Partnern Nitek, Tamron, UTC und Heitel die Grundig Roadshow 2011 an sechs der ...

DESIGNA installiert Systeme an vier New Yorker Flughäfen

Die DESIGNA Access Corporation (DESIGNA USA) hat von der Port Authority of New York & New Jersey (PANYNJ) den Zuschlag ...

APCOA und The New Motion:
100 E-Ladesäulen bis Ende Juli!

Ambitionierte Ziele: Bis Ende Juli will APCOA 100 E-Ladesäulen an 35 Standorten in Betrieb haben. Ermöglicht werden soll das durch ...
 
 
 
 
 

Neuer Chef bei Scheidt & Bachmann Parkeersystemen

Henk Domenie ist neuer Geschäftsführer von Scheidt & Bachmann Parkeersystemen. Foto: Scheidt & Bachmann

Henk Domenie ist neuer Geschäftsführer von Scheidt & Bachmann Parkeersystemen. Foto: Scheidt & Bachmann

Scheidt & Bachmann gibt bekannt, dass mit dem 1. Januar 2017 Henk Domenie die Position des Geschäftsführers bei der Tochtergesellschaft Scheidt & Bachmann Parkeersystemen in den Niederlanden übernehmen wird. Die Funktion des Geschäftsführers bei Scheidt & Bachmann Belgien BVA wird er weiterhin in Personalunion ausüben. Durch seine bisherige Funktion als Key Account Director bei Scheidt & Bachmann Parkeersystemen ist Henk Domenie mit dem Geschäftsumfeld sowie der Organisation bereits bestens vertraut.
Mit diesem Schritt stellt sich Scheidt & Bachmann wachstumsorientiert in den Benelux-Staaten neu auf. „Durch die Bündelung von Ressourcen können wir auf die Anforderungen unserer Kunden flexibel reagieren und passgenau unser attraktives Produkt- und Serviceportfolio anbieten“, so Henk Domenie über die strategische Ausrichtung.

Bakker verlässt das Unternehmen
Mit diesem Führungswechsel wird Pieter Bakker, der bisherige Geschäftsführer von Scheidt & Bachmann Parkeersystemen, das Unternehmen verlassen und seinen künftigen Tätigkeitsschwerpunkt auf eigene Unternehmen legen. „Nach mehr als 20jähriger Zusammenarbeit mit Scheidt & Bachmann ist es aber nur eine „räumliche Trennung“, denn die freundschaftliche Verbundenheit mit dem Unternehmen sowie persönliche Kontakte werden weiterhin bestehen bleiben“, sieht Pieter Bakker die Zukunft.
„An Pieter schätze ich sein engagiertes, zielorientiertes Handeln und loyales Verhalten“, so Martin Kammler, Geschäftsführer bei Scheidt & Bachmann. „Seine innovativen Ideen wurden in zahlreichen Lösungen umgesetzt, das kundenorientierte Handeln und die Nähe zum Markt sind beispielgebend. Im Namen des gesamten Scheidt & Bachmann Teams bedanke ich mich bei Pieter für die langjährige, vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünsche ihm für die Zukunft alles Gute – het allerbeste en veel succes!“