Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

ADAC zeichnet Parkhaus Centrum Galerie Dresden aus

Als erstes Parkhaus in Deutschland wurde dem Parkhaus Centrum Galerie Dresden heute zeitgleich mit vier weiteren Einrichtungen in Münster das ...

APT SKIDATA festigt Beziehung zu NCP

APT SKIDATA, einer der führenden Park­systemanbieter in Großbritannien, beginnt ein Vier-Jahres-Programm, mit dem sie die Parkraumausstattung von rund 150 Parkhäusern ...

SKIDATA modernisiert 22 Parkgaragen in San Francisco

Die Parksysteme von SKIDATA sollen mit dem Glasfasernetzwerk der Stadt verbunden werden. Foto: SKIDATA 22 Parkgaragen mit insgesamt 15.000 Stellplätzen ...

Grenzenlose Hilfe

Bereits seit 2010 ist das DESIGNA LaufTeam in ganz Schleswig-Holstein unterwegs. Neben dem Gesundheits- und Teamaspekt verfolgt die Aktion auch ...

Bundesrat beschließt freien Zugang zur öffentlichen Ladeinfrastruktur

Der Bundesrat hat am 12. Mai der Ergänzung zur Ladesäulenverordnung zugestimmt, welche den Zugang und die Abrechnung beim Laden von ...
 
 
 
 
 

Q-Park ab August unter neuer Führung

Am 1. August löst Frank De Moor (51) den bisherigen CEO Ward Vleugels in der Geschäftsführung von Q-Park NV ab. Frank De Moor ist derzeit noch Vorsitzender der Macintosh Retail Group.

Ward Vleugels hatte im September 2013 angekündigt, kürzertreten zu wollen, woraufhin der Q-Park-Aufsichtsrat nunmehr Frank de Moor zum neuen CEO mit Wirkung vom 1. August an ernannte. Aufsichtsrat Peter Elverding: „Nach sorgfältiger Vorauswahl freuen wir uns, dass Frank Karel De Moor ab dem 1. August die Geschäftsführung übernehmen wird. Dank Ward Vleugels frühzeitiger Ankündigung seines Rückzugs hatten wir ausreichend Gelegenheit, einen geeigneten Nachfolger zu finden. Q-Park steht in Ward Vleugels tiefer Schuld. In den vergangenen 18 Jahren hat er ein einzigartiges Unternehmen aufgebaut, das heute zu den Marktführern der europäischen Parken Branche zählt.“

Ward Vleugels: „Ich verlasse Q-Park nur schweren Herzens. Das Unternehmen ist kapitalkräftig und erwirtschaftet schwarze Zahlen. Ich bin mir sicher, dass das Unternehmen mit Frank De Moor als CEO alle Chancen für weiteres Wachstum ergreifen wird.“