Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

Goldbeck baut Deutschlands größte "E-Tankstelle"

50 Ladepunkte bietet das Bechtle-Parkhaus in Neckarsulm den dort parkenden Mitarbeitern – laut Goldbeck „Deutschlands größte E-Tankstelle“. Foto: Goldbeck Für ...

Neuer EC-Ventilatoren-Katalog

Seit Kurzem ist der Systemair EC-Ventilatoren-Katalog erhältlich. Der neue Katalog gibt einen Überblick über Lüftungsprodukte, die mit moderner EC-Technologie ausgestattet ...

Besuchertickets ab sofort kostenfrei erhältlich

Für die Parken 2015 sind unter www.parken-messe.de/eintrittskarten ab sofort kostenfreie Besuchertickets erhältlich. Die Parken, Deutschlands einzige Fachausstellung zum Thema Planung, ...

Einparken wie von Geisterhand

Wird der Fahrer durch den Parkassistenten im neuen BMW 5er bereits beim Einparken in seitliche Parklücken unterstützt, könnte er dies ...

Parksystem für Lech Walesa Airport Danzig kommt aus Duisburg

Die Duisburger bebarmatic Parksysteme GmbH hat über den neuen Vertriebspartner in Polen, die Firma City Systems in Warschau, gegen starken ...
 
 
 
 
 

Roland Kasper wird neuer CEO der schwedischen Systemair-Gruppe

Systemair GmbH: Roland Kasper, neuer CEO der schwedischen Systemair-Gruppe.

Der Aufsichtsrat der Systemair AB hat Roland Kasper zum CEO der Systemair-Gruppe mit Inkrafttreten zur Jahres­haupt­versammlung am 27. August 2015 ernannt. Gerald Engström wurde vom Nominierungsausschuss für die Wahl zum Aufsichtsratsvorsitzenden vorgeschlagen.

Roland Kasper ist 45 Jahre alt und seit 2007 bei Systemair. Seit 2011 ist er Mitglied des Vorstands der Systemair-Gruppe und zuständig für das Produktmarketing und  Produktmanagement des Unternehmens. Ebenfalls ist Kasper Vorstandsmitglied vieler Systemair-Niederlassungen.

Der Diplom-Ingenieur für Energie- und Wärmetechnik studierte an der Fachhochschule Gießen-Friedberg. Zuvor war er als Produktmanager bei der Fläkt Woods Group und der ABB Ventilation Products GmbH und auch als Vertriebsmanager bei der ABB Ventilation Products GmbH tätig.

„Ich bin sehr zufrieden mit der Ernennung Roland Kaspers zum neuen CEO der Systemair-Gruppe. Er verfügt über langjährige Erfahrung in der Lüftungsindustrie und kennt Systemair und die Branche sehr gut. Die anderen Mitglieder des Aufsichtsrats und ich sind davon überzeugt, dass er die richtige Person dafür ist, die Verantwortung als CEO der Systemair-Gruppe zu übernehmen. Was meine Person angeht, habe ich vor, weiterhin im Bereich Akquisitionen und Investor Relations operativ mitzuwirken“, so Gerald Engström, aktueller CEO der Systemair-Gruppe.

„Ich bin sehr glücklich und stolz, gleichzeitig aber auch voller Respekt, die Nachfolge von Gerald Engström anzutreten. Systemair ist ein führendes Unternehmen in der Lüftungsbranche. Wir werden unserer Strategie des internationalen Wachstums durch die kontinuierliche Entwicklung energieeffizienter Produkte, wohlüberlegtes Marketing über unsere Vertriebsgesellschaften in 45 Ländern sowie durch  Akquisitionen treu bleiben“, so Roland Kasper.