Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

Top Hotels entscheiden sich für bebarmatic Parksysteme

Der erste Eindruck des Hotelbesuchers ist oft entscheidend: Die Benutzung des Parksystems ist ein sensibles und Image beeinflussendes Thema. Für ...

Neu: Fahrrad-Parksystem Cykelog

Am Cykelog Parkbügel lassen sich zwei Fahrräder sicher abstellen. © www.burriag.com Der Schweizer Anbieter für Elemente im öffentlichen Raum BURRI ...

Parken ohne Ende?

Nachdem in der Broschüre „Nahmobilität 2.0“ bereits kurz auf den Flächennutzungskonflikt zwischen Fuß- und Radverkehren einerseits und dem ruhenden Kfz-Verkehr ...

DESIGNA: Prokura für drei Mitarbeiter

Zum Herbst 2016 wurden Jens Hoppe, Leiter Supply Chain, Thorsten Höppner, CFO, sowie Dr. Joachim Kopp, Leiter Development und ASP, ...

Geschäftsführer Thomas Grüttner verlässt Q-Park Deutschland

  Der gesamtverantwortliche Geschäftsführer von Q-Park Deutschland, Thomas Grüttner, wird das Unternehmen zum 30. Juni auf eigenen Wunsch verlassen, um ...
 
 
 
 
 

I Parked Here

Elektronische Parkhilfe

Elektronische Parkhilfe

Wenn von Apps die Rede ist, denken die meisten an das iPhone. Doch auch für Geräte  anderer Hersteller gibt es praktische Applikationen für den Alltag. Wer schon mal vergisst, wo er geparkt hat, dem hilft „I Parked Here“ auf die Sprünge. Per Knopfdruck erinnert das Programm den Smartphone-Nutzer an seinen Parkplatz. Auch auf dem Weg dorthin weiß die Anwendung Rat. Mittels GPS-Ortung des mobilen Endgeräts berechnet die Funktion „Find my car“ eine komplette Routenführung bis zum Fahrzeug. Netter Bonus: Der Parkuhr-Alarm hilft, Strafzettel zu vermeiden. Für 99 Cent können sich alle Besitzer von Symbian-Handys mit S60 3rd und 5th Edition das App im Ovi-Store herunterladen.