Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

Das Parkhaus als Elektrotankstelle

Die Erreichbarkeit aller Landesteile Baden-Württembergs mit Elektrofahrzeugen – das ist das Ziel, das sich die PBW, die e-mobil BW GmbH ...

IKEA Ludwigsburg – E-Tankstelle für ein nachhaltiges Zuhause

Die Charge Lounge verbindet eine E-Tankstelle und eine kleine Ausstellung zum ThemaNachhaltigkeit. Foto: IKEA Auf dem Parkplatz von IKEA Ludwigsburg ...

AASSET und TKH verschmelzen zu einem Unternehmen

Zum 1. November 2012 wurden die AASSET Security GmbH aus Erkrath und die TKH Security Solutions Deutschland GmbH verschmolzen. Für ...

Höft & Wessel übernimmt Wartung und Vertrieb für Glory-Geldbearbeitungsmaschinen

Die Höft-&-Wessel-Tochter Metric übernimmt in Großbritannien die Wartung und den Vertrieb für Geldbearbeitungsmaschinen des international bekannten Herstellers Glory. Ein entsprechendes ...

Q-Park ab August unter neuer Führung

Am 1. August löst Frank De Moor (51) den bisherigen CEO Ward Vleugels in der Geschäftsführung von Q-Park NV ab. ...
 
 
 
 
 

LED-Leuchtmittel helfen sparen

Sollen Strom sparen: Über 300 LED-Röhren ersetzen die bisher verwendeten herkömmlichen Leuchtstoffröhren.

Sollen Strom sparen: Über 300 LED-Röhren ersetzen die bisher verwendeten herkömmlichen Leuchtstoffröhren.

Das Parkhaus Berliner Platz in Kronberg/Taunus wurde mit LED-Leuchtmitteln des Herstellers Luxstream GmbH ausgerüstet. Die innovativen und effizienten Leuchtmittel ersetzen die bisherigen Leuchtstoffröhren und treffen auf Lob von Kunden und Mitarbeitern. Zugleich sorgen sie für eine wirtschaftliche und umweltfreundliche Beleuchtung.

Das 1991 eröffnete und vom ADAC zertifizierte Parkhaus mit 275 Stellplätzen auf drei Ebenen wurde innerhalb von zwei Wochen mit über 300 hochmodernen LED-Röhren aufgerüstet. Diese ersetzen die bisher verwendeten herkömmlichen Leuchtstoffröhren und sorgen für eine wirtschaftliche und umweltfreundliche Beleuchtung.

Dazu Werner Schardt, Geschäftsführer der Betreibergesellschaft des Parkhauses: „Die Kombination aus LED-Röhren von Luxstream und den Lampen von Ludwig Leuchten KG war das Ergebnis eines ausgiebigen Vergleichs der verschiedenen technischen Möglichkeiten. Luxstream ist ein professioneller Anbieter von LED-Röhren mit VDE-zertifiziertem LED-EVG. Der Einsatz dieser LED-Leuchtmittel ist ein logischer Schritt auf dem Weg hin zum nachhaltigen und zukunftsorientierten Wirtschaften. Zudem wird die neue Beleuchtung sowohl von den Mitarbeitern als auch von Kunden sehr positiv aufgenommen. Sie berichten, dass sie nun im Parkhaus subjektiv viel besser sehen können als zuvor. Das Sicherheitsgefühl im Parkhaus wird damit deutlich verbessert.“

Ökonomisch und ökologisch sinnvoll

In der Projektplanungsphase unterstützte Dipl.-Ing. Harald Kirch, Facility Manager bei der Stadtverwaltung Kronberg: „Die Investition in professionelle LED-Leuchtmittel ist sowohl ökonomisch als auch ökologisch sinnvoll: Sorgfältig geplante und mit hochwertigen Produkten ausgeführte Beleuchtung ist einerseits für Bauherren und Nutzer attraktiver, andererseits spart sie langfristig Betriebs- und Wartungskosten.“

Luxstream ist nach eigenen Aussagen als nachhaltig agierender LED-Leuchtmittelhersteller einer der Vorreiter in der umweltfreundlichen Beleuchtung. Durch detaillierte Fertigung und Einsatz von qualitativ hochwertigen Komponenten garantiert das Unternehmen langlebige sowie zuverlässige Beleuchtung.

Subjektiv heller: Mitarbeiter und Kunden nahmen die neue Beleuchtung positiv auf.

Subjektiv heller: Mitarbeiter und Kunden nahmen die neue Beleuchtung positiv auf.

Der Geschäftsführer von Luxstream GmbH, Rolf Neubauer sagt: „Wir freuen uns besonders über dieses Projekt, denn das Parkhaus Berliner Platz in Kronberg ist ein ausgezeichnetes Beispiel für die Effizienz und die Kostenvorteile, die mit dem Einsatz von Luxstream Produkten erreicht werden können. Gemeinsam mit unserem Partner Ludwig Leuchten setzen wir innovative Komplettlösungen für Parkhäuser um. Gemessen an der erwarteten Lebensdauer von 46.000 Stunden rechnen wir im Vergleich zu dem Einsatz von herkömmlichen Leuchtstoffröhren mit Einsparungen in einem hohen fünfstelligen Bereich für den Parkhausbetreiber.“

Zurzeit rüstet Luxstream mehrere Parkhäuser mit LED-Röhren aus. Damit wird das Bestreben des Bundesverbandes Parken e. V. unterstützt, zunehmend nachhaltige Technologien in der Branche zum Einsatz zu bringen.

Weiter zur WebSite der Luxstream GmbH