Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

Führungswechsel: Op de Beeck ist neuer CEO bei APCOA

Die APCOA PARKING-Group hat Philippe Op de Beeck (54) zum neuen Chief Executive Officer bestellt.  Steffen Bätjer (46) stieß bereits ...

Wohnen auf dem Parkdeck

Wohnen und Parken in Köln. Foto: Roland Rossner Eine CONTIPARK Garage in der Kölner Innenstadt wurde nun um drei Wohngeschosse ...

Stärker als Autos und volle Einkaufswagen

Fahrverkehr, Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen sowie aggressive Tausalze im Winter setzen Parkbauten besonders hohen mechanischen und chemischen Belastungen aus. Bei Parkdecks ...

Parking trend international | no. 1-2010

Download: Parking trend, #1-2010

Neue Check-in Automaten im Flughafen Düsseldorf

Der Flughafen Düsseldorf International ist der drittgrößte Flughafen Deutschlands und der wichtigste im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen. Im Jahr 2010 verzeichnete ...
 
 
 
 
 

„Parkvogel Pay” vereinfacht das Parken

Das Systemhaus Scheidt & Bachmann hat in Zusammenarbeit mit der SITA Airport IT GmbH seine erste Park-App Ende März bei Google Play sowie im App Store veröffentlicht und für den Endnutzer bereitgestellt. Die App „Parkvogel Pay“ soll dem Parkhaus-Kunden das Leben einfacher machen: Das lästige Schlangestehen am Kassenautomaten entfällt, das Parkticket kann bequem mit dem Smartphone gescannt und dann über PayPal oder Eingabe der Kreditkartennummer bezahlt werden.

Darüber hinaus mache die App das Parken für den Kunden transparenter: Die inbegriffene Transaktionshistorie gibt eine Übersicht über sämtliche Parkvorgänge; Parkdauer und Zahlungsbelege einschließlich Mehrwertsteueranteil werden lückenlos dokumentiert. Die App „Parkvogel Pay“ von Scheidt & Bachmann vereinfache somit den Parkprozess in teilnehmenden Parkhäusern. Die Park-App kann kundenindividuell mit dem Branding des Parkraumbetreibers versehen werden, um so eine engere Kundenbindung mit dem Endnutzer zu erzielen.

 

App_eingef++gt_neu-orginal-03

Die App „Parkvogel Pay“ soll dem Parkhaus-Kunden das Leben einfacher machen.