Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

Parken leicht gemacht

Am 25. September wurde Berlins neuestes „Stadtquartier” eröffnet, das „LP12 Mall of Berlin” am Leipziger Platz. APCOA PARKING Deutschland bewirtschaftet ...

Neue Parktechnik für die Universität Bremen

Die BREPARK erneuert bis Februar 2012 die Parktechnik auf dem Gelände der Universität Bremen. Preise bleiben unverändert, teilt die Parkraumbewirtschafterin ...

APCOA: Musik genießen und sicher parken

Die geparkte schwarzlackierte Wagenkolonne der Kanzlerin und des Bundespräsidenten verewigten die APCOA-Mitarbeiter vor Ort mit einem Foto. Foto: APCOA Anfang ...

Comeback des Traditionsherstellers Grundig

Was bereits im Vorfeld der Sicherheitsmesse Security in Essen als Gerücht die Runde machte ist nun Gewissheit: Der deutsche Traditionshersteller ...

Aussteller auf der Intertraffic seit 30 Jahren

Bereits bei der ersten Ausstellung der Intertraffic im Jahr 1982 war bebarmatic  durch die Vorgesellschaft Ewald Berninghaus GmbH Duisburg vertreten. ...
 
 
 
 
 

Vertrag mit Fraport bis 2015 verlängert

Das Parkraummanagement des Flughafenbetreibers Fraport AG hat die Ausschreibung der Messe Frankfurt Venue GmbH für die Bewirtschaftung der rund 20.000 Stellplätze auf dem Messe- und Rebstockgelände gewonnen. Gegen starke Konkurrenz hätten das Betriebskonzept und die hohe Servicequalität überzeugt.

Seit nunmehr zehn Jahren ist das Parkraummanagement der Fraport AG mit der Parkraumbewirtschaftung der Messe Frankfurt beauftragt. Während dieser Zeit wurde der Vertrag bereits zweimal verlängert. Nach der jüngsten Neuausschreibung wird Fraport nun auch die nächsten fünf Jahre für das Parkraummanagement und die Verkehrssteuerung verantwortlich sein. Neu ist bei diesem Vertrag ist eine Erweiterung der Dienstleistungen, die Fraport in Zukunft erbringen wird. Hierzu gehören die Steuerung aller Verkehrsprozesse auf dem Messe- und Rebstockgelände, Auf- und Abbaulogistik sowie die Torkontrollen.