Parkraum-Management · Konzeption · Technik
 
 
 
 
 

Zuverlässige Abflusstechnik im Parkhaus

Im Bereich der Entwässerungstechnik für Parkhäuser stellte im Mai der Hersteller Aschl sei neues System vor.     Fotos (2): Aschl

Seit Mai werben die Entwässerungstechniker von Aschl für einen neuen Bodenablauf, der in Garagen, Parkhäusern und Parkdecks genutzt werden soll. Beim Edelstahl-Bodenablauf SECUSINK verspricht der Hersteller optimale Leistungen was die Wasserabfuhr betrifft.

Eine starke Abflussleistung durch integrierte Drainagefunktion ist das Kernmerkmal, das die österreichische Aschl GmbH ihren Kunden bezüglich ihres neuen Produkts SECUSINK verspricht. Der Ablauf ist mit einem dichten Abschlussflansch ausgestattet, der die Nutzung auf Kunstharzbelägen, Gussasphaltbeschichtungen und Fliesenbelägen gleichermaßen erlaubt.

Das auf Edelstahl basierende Produkt SECUSINK soll durch eine hohe Haltbarkeit überzeugen.

Der Bodenablauf stellt eine Erweiterung des bisherigen Produktsortiments von Aschl rund ums Parken dar. Das Unternehmen produziert bereits unterschiedliche Formen von Ablaufrinnen, passenden Abdeckungen und vergleichbaren Produkten. Eines der Angebote des Herstellers in diesem Bereich ist die Parkdeckrinne SECURIN®. Dass Entwässerungssysteme ihre Funktion zuverlässig erfüllen, ist in Parkhäusern und Tiefgaragen unverzichtbar. Ein grundlegendes Problem ist die Gefahr, dass austretende Feuchtigkeit die Bausubstanz des Gebäudes angreift. Bei Entwässerungssystemen ist somit die Materialwahl wichtig. Vor allem Wasser und Streusalz können langfristig Abflüsse und Entwässerungsrinnen zerstören. Aschl verspricht mit seinem Edelstahl-System SECUSINK eine höhere Haltbarkeit, als bei vergleichbaren verzinkten System. In puncto Feuchtigkeit will der Hersteller mit dem neuen Produkt optimale Leistungen ermöglichen, selbst wenn Dehnungsrisse im Mauerwerk vorliegen. Als mögliche Ablaufleistung gibt Aschl rund 2,8 Liter pro Sekunde an. Eine individuelle Höhenverstellung des eingebauten Dichtflansches zur Fahrbahnoberkante, ein Schmutzfangkorb und eine Abdeckung gegen Verrutschen oder Manipulation komplettieren das System.

Weitere Informationen: www.aschl-edelstahl.com