Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

Industriestandard für digitale Bezahlung in der Parken Branche

Smartphone-App Travipay von sunhill Partnerschaftliche Produktentwicklung zusammen mit den Marktführern führt zu bedarfsgerechten Produkten für das Parking Business Die Digitalisierung erfasst ...

Sicher und komfortabel Parken

Parkhaus ist nicht gleich Parkhaus. Eine wichtige Rolle sollten deshalb schon im Planungsprozess die spezifischen Anforderungen der Nutzer spielen. Die ...

Digitalisierung zahlt sich aus

Die steigende Anzahl der Fahrzeuge in den engen Gassen alter niederländischer Stadtzentren und die hohen Kosten für das Ordnungspersonal erfordern ...

Neue Vertriebspower für den Großraum Berlin

Die beiden bebarmatic-Geschäftsführer Thomas Stroinski (l.) und Bernd Beckers (r.) mit Neuzugang Lars Burmester (M.), der das neu geschaffene Vertriebsbüro ...

Aura Light: P+R Uelzen wurde mit einem neuen Beleuchtungssystem von Aura Light ausgestattet!

Die alte Beleuchtungsanlage des P+R Parkhauses am Hundertwasser Bahnhof Uelzen besaß eine unzureichende Ausleuchtung mit ineffizienten und defekten Leuchtmitteln. Durch ...
 
 
 
 
 

30 Jahre Qualitätstore aus Kehl

Meißner GmbH Toranlagen

Meißner GmbH Toranlagen

Mit einem Tag der offenen Tür wurde am 12. Juni im badischen Kehl das 30-jährige Bestehen der Meißner Toranlagen gebührend gefeiert. Bei teilweise strahlendem Sonnenschein waren sowohl die Mitarbeiter mit ihren Familien, einige Stammkunden, viele langjährige Lieferanten, Freunde und zahlreiche Besucher aus Nah und Fern dabei, als der Tor-Hersteller seine Produkte und Produktionsanlagen der Öffentlichkeit präsentierte.

Der große Zuspruch gibt dem Team von Geschäftsführer Günther Meißner dem Vernehmen nach genügend Motivation und Schwung, um sich auch künftig den Herausforderungen des umkämpften Tor-Marktes zu stellen und sich dort mit hochwertigen Tor-Lösungen für Tiefgaragen, Industrie und Gewerbe zu behaupten.

Alle Erlöse und Spenden der Veranstaltung gingen an den örtlichen Kindergarten und die Jugendabteilung des Turnvereins Auenheim.

Aktuelle Firmen-Daten

  • Gründung: 1.1.1980 mit 2 Mitarbeitern
  • Mitarbeiter 2010: 45
  • Jahresumsatz: ca. 5 Millionen EUR
  • Produktion: ca. 1.500 Toranlagen pro Jahr

Produkte

  • hochwertige Tore für Tiefgaragen, Industrie,
  • Gewerbe und Privat
  • eigenes Rollgitter-Panzer-Profil
  • eigenes, kaltgewalztes Rolltor-Profil
  • eigene Blechverarbeitung und Lackiererei

Vertrieb

  • Fachhändler-Netz in D, A, CH, NL, L, F
  • Hausgebiet mit eigener Montage