Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

Monitoring als Orientierungshilfe für Planung und Politik

„Handel ist Wandel“, so sagt ein Sprichwort treffend. Erfolgt der Wandel aber durch ein in die Innenstadt integriertes Einkaufscenter, so ...

Geschäftsführer Thomas Grüttner verlässt Q-Park Deutschland

  Der gesamtverantwortliche Geschäftsführer von Q-Park Deutschland, Thomas Grüttner, wird das Unternehmen zum 30. Juni auf eigenen Wunsch verlassen, um ...

Gewachsenes System an Ostfrieslands Küste

Das Nordseebad Carolinensiel-Harlesiel setzt bei Park-, Kassen- und Schrankensystemen auf SCHROIFF aus Bremen. Als idyllischer Urlaubsort zieht Carolinensiel jedes Jahr ...

Aura Light: P+R Uelzen wurde mit einem neuen Beleuchtungssystem von Aura Light ausgestattet!

Die alte Beleuchtungsanlage des P+R Parkhauses am Hundertwasser Bahnhof Uelzen besaß eine unzureichende Ausleuchtung mit ineffizienten und defekten Leuchtmitteln. Durch ...

bebarmatic: „Kundenversteher“ aus Duisburg

Das Parksystem Platinum modular basiert vollständig auf bewährten industriellen Komponenten. Dies bewirkt eine enorm hohe Verfügbarkeit und Stabilität aller Komponenten, ...
 
 
 
 
 

Aus AMP Parking wird AMP Parking Holding

Aufgrund des stetig wachsenden Auslandsgeschäfts hat die AMP Parking GmbH beschlossen, ihre Gesellschaftsstruktur neu zu ordnen. Die AMP Parking GmbH firmiert daher ab sofort als AMP Parking Holding GmbH. Sie wird alle bestehenden Planungs- und Beratungsverträge zu Ende führen, sich mittelfristig aber auf die Verwaltung ihrer Tochtergesellschaften konzentrieren. Das operative Geschäft wird künftig durch regionale Tochtergesellschaften abgewickelt.

Für Europa einschließlich der Türkei ist dies nun die AMP Parking Europe GmbH. Ende Februar erfolgte in Algier zudem die Gründung der AMP Parking Africa & Middle East SARL. Damit will die AMP Parking Holding ihre seit dem Jahr 2006 laufenden Aktivitäten in Algerien auf ein breiteres Fundament stellen. Dort ist der Bau der drei von der AMP Parking Holding geplanten Parkhäuser El Biar, Hydra und Kouba bereits vorangeschritten.

Darüber hinaus ist die AMP Parking Holding im Dezember 2013 dem Konsortium bw engineers, einem Zusammenschluss baden-württembergischer Architekten und Ingenieure, als Gesellschafterin beigetreten. Für das restliche Jahr 2014 plant die AMP Parking Holding weitere Expansionen.