Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

Heller, komfortabler, sicherer und schöner

Das Bremer Parkhaus Violenstraße ist jetzt fast komplett mit stromsparenden LED-Leuchten ausgestattet. Im Zuge der Renovierung wurden neben der Beleuchtung ...

Top Hotels entscheiden sich für bebarmatic Parksysteme

Der erste Eindruck des Hotelbesuchers ist oft entscheidend: Die Benutzung des Parksystems ist ein sensibles und Image beeinflussendes Thema. Für ...

Scheidt & Bachmann verstärkt den Vertrieb

Seit dem 1. November verantwortet Thorsten Braun den Bereich International Operations im Geschäftsbereich Systeme für Parkhaus- und Freizeitanlagen der Scheidt ...

Flughafen Düsseldorf: Langzeit-Spezial im Parkhaus 7 gilt auch in den Herbstferien

Noch bis zum 31. Dezember dieses Jahres weitet der Düsseldorfer Flughafen seine Langzeit-Parkzone auf das terminalnahe Parkhaus 7 aus. Somit ...

Business Parken am Terminal 1

  Kurzzeitparkern und Geschäftsreisenden, die gern nahe am Terminal parken, stehen in der Tiefgarage des Terminals 1 neuerdings 1.000 Stellplätze ...
 
 
 
 
 

Aussteller auf der Intertraffic seit 30 Jahren

bebarmatic-Stand bei der Intertraffic 2012

Bereits bei der ersten Ausstellung der Intertraffic im Jahr 1982 war bebarmatic  durch die Vorgesellschaft Ewald Berninghaus GmbH Duisburg vertreten. Importeur war seinerzeit für Holland die Firma Vecano – eine Tochtergesellschaft von Nolte B.V. Aus dieser Zeit stammen die außergewöhnlichen Erfolge beim Vertrieb von Schrankenanlagen mit rund 300 bis 400 Stück pro Jahr. In der Folgezeit wurde die Firma Vecano privatisiert und an die heute noch existierende Firma WPS (Wernaart Parking Systems B.V.) übertragen, die von Caspar Berninghaus, Geschäftsführer bebarmatic, seinerzeit mitgegründet wurde.

Schrankenanlage Messe RAI Center Amsterdam, geliefert von Ewald Berninghaus, bebarmatic Duisburg

Sichtbarer Ausdruck des Erfolgs in Holland war, dass von Anfang an alle Schrankenanlagen im Umfeld der RAI-Ausstellung aus Deutschland geliefert wurden und heute noch im permanenten Einsatz sind. Im Katalog aus dem Jahre 1982 sind nur wenige Aussteller, die auch heute nach 30 Jahren noch erfolgreich am Markt tätig sind. In drei Jahrzehnten hat sich die Branchensituation dramatisch verändert.

Auf der Intertraffic 2012 präsentierte bebarmatic die seit Jahren erfolgreichen Produktserien der Parkmanagementsysteme PLATINUM***** und ARGENTUM***, die bereits in sieben europäischen Ländern im Einsatz sind. Besonders erfolgreich ist bebarmatic in Polen mit Projekten Flugplatz Danzig, Flugplatz Breslau, Einkaufscenter Korona und Kielce.

Erstmalig zeigte bebarmatic in Amsterdam auch eine Solarschranke mit einer Baumlänge bis zu 2,5 Metern. Die Sonnenenergie wird über eine Batterie gepuffert, die bei vollständiger Aufladung mehr als 2.000 Operationen erlaubt. Die Bedienung erfolgt über einen Handsender.

Das inhabergeführte mittelständische Unternehmen berichtete von steigender Nachfrage aus vielen Ländern Europas – insbesondere von unabhängigen Importeuren und Betreibern.

Weitere Informationen: www.bebarmatic.de