Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

Vertrag mit Fraport bis 2015 verlängert

Das Parkraummanagement des Flughafenbetreibers Fraport AG hat die Ausschreibung der Messe Frankfurt Venue GmbH für die Bewirtschaftung der rund 20.000 ...

Stuttgarter wollen sich dem Wettbewerb stellen

APCOA hat im vergangenen Jahr mit seiner Buchungsplattform SKYPARKING.com einen neuen Service für Flughäfen etabliert: Erstmals vermittelt das Stuttgarter Unternehmen ...

Aura Light erhält renommierte Auszeichnung

Der schwedische Beleuchtungshersteller Aura Light erhält den Global Lighting Growth Excellence Leadership Award 2016. Das ist das Ergebnis aktueller Marktanalysen ...

Rechte und Pflichten des Arbeitgebers

Auf einem Fimenparkplatz gelten zum Teil besondere Bestimmungen. Für viele Arbeitnehmer beginnt der Tag mit Stau. Volle Autobahnen sorgen jeden ...

Parken aktuell | September 2010, Ausgabe 78

Download: Parken aktuell, Ausgabe 78
 
 
 
 
 

Bouwfonds erwirbt Parkhaus in Dublin

Parkhaus in der Jervis Street, Dublin

Erweiterung des Portfolios: Das Parkhaus in der Jervis Street, Dublin, ist das erste Parkhaus der Bouwfonds IM in Irland.

Der Bouwfonds European Real Estate Parking Fund ll hat sein erstes Parkhaus in Irland erworben und somit den Gesamtwert seines Portfolios auf 135 Millionen Euro erhöht.  Das mehrgeschossige Parkhaus befindet sich in der Innenstadt von Dublin in der Jervis Street und bietet 267 Parkplätze. Der Verkäufer ist ein Privatinvestor, der das Parkhaus auch betrieben hat. Bouwfonds Investment Management hat einen neuen, langfristigen Pachtvertrag mit APCOA unterzeichnetDas Investitionsvolumen beläuft sich auf rund 15 Millionen Euro.

Das Parkhaus befindet sich im Haupteinkaufszentrum im Herzen der Innenstadt von Dublin. Die Akquisition umfasst ebenfalls den Erwerb von einem Bürogebäude und drei Gewerbeeinheiten. Bart Pierik, Managing Director Parking bei Bouwfonds IM: „Wir freuen uns, unser erstes Parkhaus in Irland erworben zu haben. Dieses Parkhaus befindet sich in einem Mischgebiet mit Wohneinheiten, Einkaufszentren, Büros, Hotels, Bars und Restaurants, also in einer perfekten Lage, denn in einem Stadtgebiet wie diesem wird ein Parkhaus 24 Stunden am Tag genutzt. Das macht diese Akquisition zu einer stabilen Investition mit niedrigem Risikoprofil.“

 Bouwfonds European Real Estate Parking Fund ll

Der Bouwfonds European Real Estate Parking Fund ll investiert in Parkhäuser, die sich vorwiegend in europäischen Stadtzentren befinden und von den Fonds-Betreibern als „erstklassig“ und „zukunftsfähig“ bezeichnet werden. Der Erwerb in Dublin ist die siebte Akquisition des Fonds und steigert den Gesamtwert des Portfolios auf rund 135 Millionen Euro. Zuvor erwarb der Immobilien-Fonds Parkhäuser in Leipzig, Amsterdam (2x), Groningen, Oslo und Sheffield. Der endgültige Abschluss des Bouwfonds European Real Estate Parking Fund II erfolgte Anfang 2013.