Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken aktuell Newsletter abonnieren und keine Neuigkeiten mehr verpassen:
1 Pixel Gif
 
 
 
 
 

DESIGNA installiert Systeme an vier New Yorker Flughäfen

Die DESIGNA Access Corporation (DESIGNA USA) hat von der Port Authority of New York & New Jersey (PANYNJ) den Zuschlag für die Installation neuer Parkraummanagement- und Zutrittskontrollsysteme an vier von ihr betriebenen Flughäfen erhalten. DESIGNA USA wird die bestehenden Parkraummanagementsysteme am John F. Kennedy International Airport, Newark Liberty International Airport, LaGuardia Airport und am Stewart International Airport erneuern.

Basis dieser Unternehmenslösung mit einem Auftragsvolumen von mehr als 70 Millionen US-Dollar ist DESIGNAs ABACUS-Technologie, die bereits weltweit an vielen internationalen Flughäfen eingesetzt wurde.

Dr. Thomas Waibel, Global CEO von DESIGNA hierzu: „DESIGNAs Beteiligung an den größten Parkraum-Management Projekten der Welt zeigt, dass wir international Technologieführer sind. Unsere Mitarbeiter und unsere Systeme machen den Unterschied.“

In den letzten Jahren habe bereits der Sydney Airport (SYD) in Australien auf die integrierten Kontrollsystemen von DESIGNA gesetzt. DESIGNA Deutschland hat zudem weitere zahlreiche Systeme an die Flughäfen Frankfurt (FRA) und Dublin Airport (DAA) geliefert. Auch am Clinton National Airport (LIT) in Little Rock, Arkansas ist die ABACUS-Lösung von DESIGNA im Einsatz. Robert J. Kane, DESIGNA USA President: „DESIGNAs Präsenz auf dem nordamerikanischen Markt wächst weiterhin kontinuierlich. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit der PANYNJ – in diesem Projekt können wir einer Weltklasse-Organisation eine Weltklasse-Lösung liefern.“