Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

„Parkvogel Pay” vereinfacht das Parken

Das Systemhaus Scheidt & Bachmann hat in Zusammenarbeit mit der SITA Airport IT GmbH seine erste Park-App Ende März bei ...

Smart Parking made by Hectronic

Unsere Innenstädte ersticken in einer Flut von Fahrzeugen. Über 30 Prozent des Verkehrs in den Innenstädten wird laut verschiedenen Studien ...

Scheidt & Bachmann verstärkt den Vertrieb

Seit dem 1. November verantwortet Thorsten Braun den Bereich International Operations im Geschäftsbereich Systeme für Parkhaus- und Freizeitanlagen der Scheidt ...

Aura erhält Frost & Sullivan Award

Der Lampenhersteller Aura Light ist mit dem European Lighting Equipment Customer Value Enhancement Award 2011 der internationalen Unternehmensberatung Frost & ...

Commend erhält Lenel Factory Certification im Rahmen der Lenel „OpenAccess Alliance“

Commend gibt seinen Beitritt zum „OpenAccess Alliance Program“ von Lenel, einem der weltweit führenden Anbieter von Sicherheitslösungen, bekannt. Gleichzeitig erhält ...
 
 
 
 
 

KÖSTER-PARKING: Nachhaltige Wirtschaftlichkeit dank modularer Bauweise

Seine flexible Modulbauweise macht KÖSTER-PARKING unabhängig von speziellem Bautechniken oder bestimmten Materialien. Das Kompetenz-Center ist somit in der Lage, individuelle Parkraumlösungen zu realisieren, die exakt auf die Anforderungen der Nutzer und das Budget des Investors zugeschnitten sind.

Ein weiterer Vorteil ist, dass der Spezialbereich dabei auf das gesamte Leistungsspektrum der Köster GmbH zurückgreifen kann – ein Full-Service-Bauunternehmen, das in der ganzen Welt des Bauens zu Hause ist. Die Kunden profitieren von einer ganzheitlichen Baulösung aus einer Hand inklusive aller Tiefbauleistungen und dem Anschluss an das öffentliche Verkehrsnetz. Sie können sich zum einen auf die technisch perfekte Fertigstellung verlassen, zum anderen auf einen nachhaltig wirtschaftlichen Betrieb der Parkhäuser vertrauen. Denn die Grundlage aller Leistungen von KÖSTER-PARKING bildet die umfassende Beratung, zu der auch eine Standortanalyse sowie eine Wirtschaftlichkeitsberechnung zählt. Dabei kann KÖSTER-PARKING auf über Jahre gesammelte Erkenntnisse zurückgreifen, die sie nach dem Best-Practice-Prinzip abruft. Diese Erfahrung kombiniert KÖSTER-PARKING mit aktuellen Entwicklungen im Parkhausbau. Das Ergebnis: nachhaltig wirtschaftliche Parkhäuser mit einem hohen Nutzerkomfort.

Ein aktuelles Beispiel ist der schlüsselfertige Neubau eines Parkhauses für die Tesa SE in Norderstedt.

www.koester-bau.de

In Norderstedt, unweit des Hamburger Flughafens, stellte KÖSTER-PARKING ein Parkhaus mit 656 Pkw-Stellplätzen für die Tesa SE fertig. Die Fassade aus Glattblech glichen die Bauspezialisten an die bestehende Bebauung an und banden das Parkhaus über eine Brücke an das benachbarte Gebäude an.

In Norderstedt, unweit des Hamburger Flughafens, stellte KÖSTER-PARKING ein Parkhaus mit 656 Pkw-Stellplätzen für die Tesa SE fertig. Die Fassade aus Glattblech glichen die Bauspezialisten an die bestehende Bebauung an und banden das Parkhaus über eine Brücke an das benachbarte Gebäude an.