Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

Große Mehrheit befürwortet Parkgebühren

86 Prozent der Autofahrer erkennen die Notwendigkeit gebührenpflichtigen Parkens an. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Kundenbefragung von Q-Park. Eine ...

Neue Website mit vielfältigen Beratungsangeboten

Der Stuttgarter Bauchemiespezialist Sika Deutschland GmbH präsentiert sich im Internet ab sofort in einem neuen Design: Im Zuge der vollständigen ...

Parken-App jetzt auch als Android-Version

Seit zwei Jahren ist von den Mannheimer Parkhausbetrieben (MPB) eine kostenlose Applikation für das iPhone verfügbar: Die „Parken-in-Mannheim“-App. Zusammen mit ...

Entspannt parken im neuen Gesundheitszentrum

Im Anfang 2012 neu entstandenen Gesundheitszentrum des Krankenhauses St. Josef Stift in Delmenhorst kommt ein Parkhaussystem von bebarmatic zum Einsatz. ...

DESIGNA: Prokura für drei Mitarbeiter

Zum Herbst 2016 wurden Jens Hoppe, Leiter Supply Chain, Thorsten Höppner, CFO, sowie Dr. Joachim Kopp, Leiter Development und ASP, ...
 
 
 
 
 

Scheidt & Bachmann ist bereit für den neuen 10-Euro-Schein

So sieht der neue 10-Euro-Schein aus. Er enthält zusätzliche Sicherheitsmerkmale.

Ein erneuter Banknotentausch steht bevor. Im September dieses Jahres wird die neue 10-Euro-Banknote durch die Europäische Zentralbank in den Umlauf gebracht. Ähnlich wie bei der 5-Euro-Banknote sollen neue Sicherheitsmerkmale das Zahlmittel noch sicherer gegen Betrug und Fälschung machen. 

Damit ab September 2014 an allen Kassenautomaten mit der neuen 10-Euro-Note bezahlt werden kann, hat die Scheidt & Bachmann GmbH den Umbau bereits langfristig vorbereitet: Mit einem detaillierten Vorab-Informationsschreiben hat das Unternehmen seine Kunden über alle Besonderheiten und notwendigen Maßnahmen für die bevorstehende Einführung der neuen 10-Euro-Note in Kenntnis gesetzt. Betreiber von Parkierungsanlagen sollten sich ebenfalls informieren, ob die Hardware in ihren Kassenautomaten noch für die 10-Euro-Note tauglich ist, denn für manche Systeme werden vom Hersteller keine Updates mehr zur Verfügung gestellt. Auf Grund der Beschaffenheit der neuen 10-Euro-Banknote muss ein Banknotenprüfertyp, der im letzten Jahr noch das Update für die 5-Euro-Banknote verarbeiten konnte, ausgetauscht werden.

Für diesen Fall hat Scheidt & Bachmann vorgesorgt und eine ausreichende Stückzahl von kompatiblen Banknotenprüfern bestellt, so dass der Möchengladbacher Systemhersteller seinen Kunden zeitgerecht eine Umstellung ermöglichen kann. Für den Umbau bzw. das erforderliche Software-Update, das in der Regel per Einwahl und Software-Download durchgeführt werden kann, ist seitens der Kunden ein Auftrag notwendig, der dann nach Auftragseingang entsprechend abgearbeitet wird. Für alle Aufträge die bis zum 31.07.2014 vorliegen, wird laut Scheidt & Bachmann ein termingerechter Umbau erfolgen!

Anfragen zur neuen 10-Euro-Banknote nimmt Scheidt & Bachmann unter neue.Banknoten@gindl.de  entgegen.