Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

Parken leicht gemacht

Am 25. September wurde Berlins neuestes „Stadtquartier” eröffnet, das „LP12 Mall of Berlin” am Leipziger Platz. APCOA PARKING Deutschland bewirtschaftet ...

Solides Wachstum im ersten Halbjahr

Die APCOA Group sieht sich weiter in der Erfolgsspur, was die Umsetzung der eigenen Unternehmensstrategie angeht. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ...

BMW präsentiert selbststeuerndes Fahrzeug

Bereits auf der diesjährigen Consumer Electronics Show (CES) zeigte BMW, wie mit moderner Regelungstechnik alle Fahrzustände hochautomatisiert beherrscht werden können. ...

Heinfried Januschewski übernimmt Parkhaussparte

Dipl.-Ing. Heinfried Januschewski (41) leitet seit dem 1. Januar 2012 das Kompetenz-Center KÖSTER-PARKING der Köster GmbH. Er ist bereits seit ...

Kaiserlich parken mit A1 HANDY

A1 Telekom Austria erweitert ihren HANDY Parken Service. Im Rahmen von Pilotprojekten können Parkgebühren am APCOA Parkplatz Schönbrunn und in ...
 
 
 
 
 

SKIDATA wird Mehrheitseigentümer bei seinem US-Hauptdistributor

Wie SKIDATA nun bekannt gab, hat der österreichische Systemhersteller eine Mehrheitsbeteiligung an seinem amerikanischen Distributor Sentry Control Systems erworben. Mit der Beteiligung stärkt SKIDATA sein US-Geschäft und unterstreicht seine internationale Wachstumsstrategie. 

Hugo Rohner, Vorstandsvorsitzender von SKIDATA, freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit Sentry, an dem das österreichische Unternehmen nun eine Mehrheitsbeteiligung hat.

Hugo Rohner, Vorstandsvorsitzender von SKIDATA, freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit Sentry, an dem das österreichische Unternehmen nun eine Mehrheitsbeteiligung hat.

Von nun an ist SKIDATA Mehrheitseigentümer an seinem amerikanischen Distributor Sentry Control Systems, welcher in Van Nuys, Kalifornien, seinen Firmensitz hat. SKIDATA arbeitet seit 2000 mit Sentry und intensiviert die Zusammenarbeit mit dieser Beteiligung. Das aktuelle Sentry Management bleibt weiterhin an Bord und wird mit SKIDATA gemeinsam das US-Geschäft weiter ausbauen.

„Durch die Investition in Sentry setzen wir den nächsten Schritt im wachsenden amerikanischen Parkgeschäft. Wir stärken unser US-Geschäft und können von nun an noch mehr Kunden direkt bedienen. Diese profitieren wiederum von jahrelangem Know-how sowie einer starken Komplettlösung aus einer Hand – Parkraummanagement-Systeme, Software, Hardware, Drittsysteme und dem dazugehörigen Service“, sagt Hugo Rohner, Vorstandsvorsitzender von SKIDATA, über die Mehrheitsbeteiligung.

SKIDATA, 1977 in Österreich gegründet, ist mittlerweile mit 10.000 Installationen, 21 Tochterunternehmen und drei Joint Ventures in über 90 Ländern tätig. Die amerikanische Niederlassung SKIDATA Inc. Car Access wurde im März 2002 gegründet. Eine weitere amerikanische Tochter für den Personenzutritt wurde im Jahr 2008 eröffnet.

Sentry, ein unabhängiges, familiengeführtes Unternehmen, fungierte als Händler von SKIDATAs Parkraumlösungen in Kalifornien, Washington D.C., Pennsylvania, Virginia und Maryland. Insgesamt 40 Prozent der SKIDATA-Installationen in den USA wurden von Sentry durchgeführt. Die Firma bietet ein Servicebusiness und führte bisher unter anderem die solarbetriebene Parkplatzbelegungserkennung frogparking in den amerikanischen Markt ein.