Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

Smartphone-App sorgt für kürzere Wege bei der Parkplatzsuche in Bremen

Ab sofort bereichert die BREPARK den Markt der Handyanwendungen mit einer eigenen Parkhaus-App. Ein Knopfdruck genügt, um ein BREPARKhaus mit ...

Parken aktuell | September 2010, Ausgabe 78

Download: Parken aktuell, Ausgabe 78

In München: P+R-Ticket per App bezahlen

Die motionID technologies AG vereinfacht das Parken in München: In Zusammenarbeit mit der P+R Park & Ride GmbH wurde die ...

Volkmar Schott wechselt von APCOA zu sunhill technologies

Wechsel an der Führungsspitze von sunhill technologies: Ex-APCOA Autoparking COO/CFO Volkmar Schott wird neuer sunhill-Geschäftsführer und übernimmt die Ressorts Finance ...

Sauberkeit auch unter Tage

Im Sommer 2011 gegründet, hat Markus Wasserle bereits 250 Tiefgaragen mit einer Gesamtfläche von 300.000 Quadratmetern unter Vertrag. Bis Ende ...
 
 
 
 
 

Smart Parking made by Hectronic

Mit der CityLine-App präsentiert Hectronic nach eigenen Angaben eine Marktneuheit.

Mit der CityLine-App präsentiert Hectronic nach eigenen Angaben eine Marktneuheit.

Unsere Innenstädte ersticken in einer Flut von Fahrzeugen. Über 30 Prozent des Verkehrs in den Innenstädten wird laut verschiedenen Studien durch Parkplatzsuchende verursacht. Das hohe Verkehrsaufkommen und die steigende Anforderungen an eine intelligente und leistungsfähige Verkehrsplanung machen Parksystemlösungen zu einer lohnenden Investition. Unter dem Motto „Smart Parking“ präsentiert Hectronic im Rahmen der Intertraffic 2012 in Amsterdam vernetzte und intelligente Systemlösungen im Bereich On- und Off-Street-Parking.

Parkraumbewirtschaftung via SmartPhone

Mit der CityLine-App präsentiert Hectronic nach eigenen Angaben eine Marktneuheit. Die CityLine-App eröffne Städten und Kommunen die Möglichkeit, Parkraumbewirtschaftung noch komfortabler und effizienter zu gestalten. Mit der CityLine App sei nun auch unterwegs möglich, was bisher nur am Computer oder Notebook funktionierte.

Parkraumbewirtschafter sollen künftig mit wenigen Klicks via Smartphone oder Tablet-PCs auf den Betriebsstatus (Papierbestand, technischer Status etc.) zugreifen können. Bei besonders eiligen Meldungen (Papierrolle leer u.ä.) informiert eine Push-Nachricht den Parkraumbewirtschafter, auch wenn die App gerade nicht geöffnet ist. Die Applikation unterstützt viele derzeit verfügbare Smartphones und Tablet-PCs: Android Smartphones, Apple iPhone, iPad, Samsung Galaxy Tablet.

Erlebbare Elektromobilität 

Hectronic zeigt erstmals auf der diesjährigen Fachmesse Intertraffic 2012 in Amsterdam eine integrierte Ladeinfrastrukturlösung, bestehend aus einem Parkscheinautomat und einer Ladesäule. Während dies in vielen Städten einen erheblichen bürokratischen Registrierungsaufwand mit sich bringe, sieht die Hectronic-Systemlösung die Nutzung bestehender Hectronic-Parkscheinautomaten zur Abrechnung und  Freischaltung von Ladesäulen vor. Fahrer von Elektrofahrzeugen sollen nach diesem Ansatz bequem am Parkscheinautomaten für das „Stromtanken“ bezahlen können. Dieses System zeichne sich durch seine Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit und geringe Investitionen aus. Im Rahmen eines Pilotmodells in Frankfurt am Main seien bereits elf Hectronic-Ladesystemlösungen erfolgreich installiert worden, so das Unternehmen.

Parkscheinautomat Citea mit attraktivem TFT-Touchdisplay

Mit dem Parkscheinautomaten Citea mit 6,5“ TFT-Touchdisplay (LCD) präsentiert Hectronic eine weitere Produktneuheit im Portfolio des Unternehmens. Das resistive TFT-Touchdisplay (LCD) besteche durch eine übersichtliche und flexibel gestaltbare  Benutzeroberfläche. Mit dem Touchdisplay erhöhe Hectronic die Benutzerfreundlichkeit, schaffe eine attraktive Werbefläche und mache den Parkscheinautomaten zu einem modernen Bedien- und Kommunikationssystem, teilt der Hersteller mit.

Die Citea-Parkscheinautomaten verfügen über ein resistives 6,5“ TFT-Touchdisplay (LCD).

Die Citea-Parkscheinautomaten verfügen über ein resistives 6,5“ TFT-Touchdisplay (LCD).

Wolfgang Stanek, Vertriebsleiter Parken bei Hectronic, erklärt: „Smart Parking steht für neue moderne Produkte, die alle eines gemeinsam haben: Sie sind exakt aufeinander abgestimmt, lassen sich einfach bedienen und schaffen so mehr Wirtschaftlichkeit, Komfort, Flexibilität und Sicherheit für das moderne Parkraummanagement.“

Firmenprofil

Die Hectronic GmbH ist ein Unternehmen mit Hauptsitz in Bonndorf im Schwarzwald, dass sich auf die Entwicklung von intelligenten Systemlösungen für die Bereiche Parken und Tanken spezialisiert hat. Seit der Gründung der Urmutter des Unternehmens, der Firma Kienzle, im Jahre 1928 hat sich die heutige Hectronic GmbH zu einem international tätigen Industrieunternehmen entwickelt. Mit annähernd 200 Mitarbeitern, 7 Vertriebsniederlassungen und rund 90 Vertriebspartnern um den Globus werden die Hectronic-Lösungen heute erfolgreich in die Welt vertrieben.