Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

Scheidt & Bachmann: Neue Partnerschaft in Südamerika

Das Systemhaus Scheidt & Bachmann und Vigatec, ein Lieferant von Technologie-Lösungen, haben zum Beginn des Jahres eine Partnerschaft geschlossen. Das ...

Erstes Closing des zweiten Parkhausfonds für institutionelle Investoren

Am 5. September 2012 schloss Bouwfonds REIM seinen zweiten europäischen Parkhausfonds für institutionelle Anleger mit einem gebundenen Eigenkapital von insgesamt ...

APT SKIDATA festigt Beziehung zu NCP

APT SKIDATA, einer der führenden Park­systemanbieter in Großbritannien, beginnt ein Vier-Jahres-Programm, mit dem sie die Parkraumausstattung von rund 150 Parkhäusern ...

30-Minuten-Takt in Bremen

Ab dem 1. Januar 2012 gilt für alle BREPARKhäuser in der Bremer Innenstadt und in Bremen-Nord eine neue einheitliche Tarifstruktur. ...

Im laufenden Betrieb: Parkdeck am Flughafen Düsseldorf fachkundig saniert

Das Terminalparkhaus P2 direkt gegenüber der Abflughalle AB ist die erste Adresse für Passagiere und Besucher, die mit dem Auto ...
 
 
 
 
 

TKH Group akquiriert CCTV-Distributor

Die niederländische TKH Group (TKH) akquiriert die AASSET Security International (AASSET) mit Sitz in Paris und den Tochtergesellschaften AASSET Frankreich und AASSET Deutschland sowie den Niederlassungen in Italien und England.

Damit baut die TKH auf das Know-how und die jahrelange Erfahrung des erfolgreichen CCTV-Distributors, der europaweit mit 88 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 35 Millionen Euro zu den Top drei Unternehmen der Branche gezählt wird. Die Aktivitäten von AASSET als Anbieter für Produktlösungen aus dem Bereich Videosicherheitstechnik werden in das Segment Security-Systeme als Teil von TKHs Gebäude-Lösungen integriert. Damit bietet sich beiden Unternehmen die Möglichkeit, durch konkrete Synergieeffekte zum Komplettanbieter für Sicherheitslösungen aufzusteigen, was AASSET-Kunden zukünftig umfassende Produktangebote mit „Alles aus einer Hand“-Charakter bescheren soll.

Die TKH erhofft sich von der aus eigenen Rücklagen finanzierten Übernahme eine deutliche Erfolgssteigerung in der Security-Sparte und damit einen Umsatzzuwachs von bis zu 20 Prozent des Gesamtumsatzes.

TKH-Kurzprofil

Die TKH Group NV mit Hauptsitz in Haaksbergen in den Niederlanden ist eine international tätige Gruppe von Unternehmen, die sich auf die Entwicklung und Distribution von innovativen Produkten aus dem Bereich Telekommunikation sowie Lösungen für Gebäude und Industrie spezialisiert hat. Die TKH mit ihren auf den verschiedensten Gebieten operierenden Unternehmen agiert weltweit, beschäftigt aktuell etwa 3700 Mitarbeiter und verzeichnete 2010 einen Jahresumsatz von 894 Millionen.