Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

75 Jahre Parkuhr

Sie wurde gehasst, geschlagen und manchmal sogar vor Wut gefällt: Die Parkuhr brachte manchen Autofahrer zur Raserei. Heute hat sie ...

Mobile Parksäule und Kasse für flexible Parkraumbewirtschaftung

SKIDATAs Mobile.Gate 'check & cash' vereint Ticketausgabe und Kasse in nur einem Gerät. Der österreichische Hersteller preist das Produkt als ...

„Die Kunden begeistern“

Das Kieler Traditionsunternehmen DESIGNA hatte unlängst seinen 60. „Geburtstag“. Zum Firmenjubiläum wurde nicht nur ausgelassen gefeiert, sondern auch in Workshops ...

Parkhäuser online gestalten

Der Spezialist für Abdichtungs- und Beschichtungssysteme, Triflex, bietet seinen Kunden Unterstützung bei der System- und Farbauswahl. Mit der Online-Gestaltungssoftware Triflex ...

Österreicher entwickeln neuartiges Parkplatz-Infosystem

Das Unternehmen „Punkt 3 – Bild und Ton“ mit Niederlassungen in Schaan (Liechtenstein) und Klaus (Vorarlberg) hat ein einzigartiges Parkplatz-Infosystem ...
 
 
 
 
 

VIATAGapp für den Smart Mobile Award 2012 nominiert

Was ist die innovativste, mobile Lösung im ganzen Land? Die Antwort auf diese Frage können alle Facebook-Nutzer beeinflussen, in dem sie sich unter http://on.fb.me/TGsPRL an der Wahl zum Smart Mobile Award 2012 beteiligen. Als einer von fünf Nominierten präsentiert sich die motionID technologies AG mit Ihrer VIATAG Smartphone-Applikation. Diese ermöglicht es, dass zukünftig das Auto beim Parken, Waschen und Tanken selbst zahlt. In Kombination mit dem bestehenden VIATAG-System können mit der VIATAGapp diese Services einfach und komfortabel über das Smartphone gesteuert und abgerechnet werden.

„Die Vernetzung des Fahrzeuges mit seiner Umgebung wird immer mehr an Bedeutung gewinnen. Mit der VIATAGapp können wir heute schon die Möglichkeiten aufzeigen, welche sich aus dem Zusammenspiel zwischen Smartphone und Fahrzeug ergeben. Dass das Auto beim Parken, Waschen, Tanken und sogar am Drive-In-Schalter selbst zahlen kann, wird in naher Zukunft kein revolutionärer Gedanke mehr sein, sondern Alltag“, betont Marcus Neudecker, Produktmanager von VIATAG. Aus diesem Grund startet motionID über das Internet einen Aufruf an alle Freunde, Fans und Unterstützer der VIATAG-Technologie, sich an der Wahl zum Smart Mobile Award via Facebook zu beteiligen.

Wer beim „Smart Mobile Award“ letztendlich die Nase vorne hat, wird auf der Communication World 2012 am 9. Oktober 2012 bekannt gegeben.

Weiter Informationen: www.viatag.eu