Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

Was bringt die urbane Mobilität der Zukunft?

Der Megatrend „Urbanisierung“ wird Stadtplaner und -bewohner vor große Herausforderungen stellen, da das Verkehrsaufkommen in Städten kontinuierlich steigen wird. Die ...

Parken mit Wohlfühl-Plus

Nach der Sanierung mit dem Abdichtungssystem Triflex ProPark bietet die Tiefgarage Karlsbau am Rande der Freiburger Altstadt ihren Besuchern nun ...

Sanierung und Erweiterung mit modernem Wohnmobilstellplatz-Neubau abgeschlossen

„Der neue Wohnmobilstellplatz rundet die Therme Bad Steben als attraktives Ausflugs-, Erholungs- und Urlaubsziel perfekt ab“, erklärt Dipl.-Ing. Wolfgang Gürtner, ...

Aus alt mach neu – ADAC Parkhaustafel "Benutzerfreundliches Parkhaus" übergeben

Das Parkhaus Theater in Wiesbaden hat für seinen hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandard die ADAC-Parkhaustafel „Benutzerfreundliches Parkhaus“ erhalten. Es ist eines ...

Mobil zum Ziel – Q-Park launched Parking App

Wo kann ich parken? Wie komme ich dort hin? Was kostet mich der Spaß? Wer zudem noch Details zu Einfahrtshöhe, ...
 
 
 
 
 

Grenzenlose Hilfe

Laufen für einen guten Zweck: das DESIGNA LaufTeam

Laufen für einen guten Zweck: das DESIGNA LaufTeam

Bereits seit 2010 ist das DESIGNA LaufTeam in ganz Schleswig-Holstein unterwegs. Neben dem Gesundheits- und Teamaspekt verfolgt die Aktion auch einen karitativen Zweck: Jeder zurückgelegte Kilometer wird von der Geschäftsleitung mit zehn Cent honoriert und an eine wohltätige Einrichtung gespendet. Das hat alle Läufer im vergangenen Jahr derart motiviert, dass insgesamt beeindruckende 17.000 Kilometer erlaufen wurden. Und das hat wiederum einige Geschäftspartner und die Unternehmensführung dazu ermuntert, noch einmal draufzulegen: 5.000 Euro wurden schließlich an „Ingenieure ohne Grenzen“ gespendet.

Dass DESIGNA eine Hilfsorganisation unterstützt, die sich mit der Lösung ingenieurtechnischer Aufgaben in Entwicklungsländern befasst, sei naheliegend, so das Unternehmen. Schließlich seien es die technologischen Innovationen, die DESIGNA zu einem der Marktführer in der Branche gemacht hätten. Auch seien es oft technische Einrichtungen, die das Leben der Menschen vor Ort ganz konkret verbessern. Als Beispiel nannte DESIGNA das Projekt „Zisternen für Tansania“, für das „Ingenieure ohne Grenzen“ im vergangenen Jahr ausgezeichnet wurde. Über die einmalige Spende hinaus unterstützt DESIGNA die Hilfsorganisation mit einer dauerhaften Fördermitgliedschaft.