Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

bebarmatic PLATINUM***** wird international

Anlässlich des ersten internationalen Partnertreffens im Juli 2011 in Duisburg waren Teilnehmer aus sechs verschiedenen Ländern, die neue Vertriebspartner geworden ...

Neue Parktechnik für die Universität Bremen

Die BREPARK erneuert bis Februar 2012 die Parktechnik auf dem Gelände der Universität Bremen. Preise bleiben unverändert, teilt die Parkraumbewirtschafterin ...

Einparken wie von Geisterhand

Wird der Fahrer durch den Parkassistenten im neuen BMW 5er bereits beim Einparken in seitliche Parklücken unterstützt, könnte er dies ...

Parken ohne Bargeld und Ticket in Metz

Bericht über das NFC-Projekt in Metz im Französischen Fernsehen:

Mehr Kundenfreundlichkeit im Parkhaus

Der Parkraum-Betreiber APCOA PARKING baut den berührungslosen Zugang zu seinen Parkräumen kontinuierlich aus. Im Zuge einer Kooperation mit der Porsche ...
 
 
 
 
 

Parken leicht gemacht

Mall of Berlin

Berlins jüngstes „Stadtquartier”: Am 25. September öffnete das „LP12 Mall of Berlin” am Leipziger Platz. Foto: APCOA

Am 25. September wurde Berlins neuestes „Stadtquartier” eröffnet, das „LP12 Mall of Berlin” am Leipziger Platz. APCOA PARKING Deutschland bewirtschaftet die Tiefgarage mit rund 1.000 Stellplätzen. Zum Einsatz kommen dabei moderne Technologien, die den Kunden eine  komfortable Nutzung desParkobjekts ermöglichen sollen. 

Damit die Kunden des „Mall of Berlin“ schnell und einfach einen Stellplatz finden, sind zahlreiche Hinweisleuchten an der Decke angebracht. Sie erleichtern das schnelle Auffinden von freien Stellflächen. Zudem registrieren Kameras im Parkhaus die Standorte der Fahrzeuge. Kunden, die ihr Auto im Parkhaus abgestellt haben, können so über die Eingabe ihres Kennzeichens am Kassenautomaten die Stellplatz-Nummer aufrufen und ohne langes Suchen ihr Auto wiederfinden.

Zudem soll bereits in den nächsten Wochen ein Valet-Service für Shopping-Kunden eingeführt werden. Damit werde das Valet-Parken in Deutschland erstmals in einem Stadtquartier angeboten, so APCOA. Beim Valet Parken im  „LP12 Mall of Berlin“ soll dem Kunden der gesamte Parkvorgang abgenommen werden. Kunden fahren mit dem Auto vor und übergeben einem APCOA-Mitarbeiter gegen Quittung die Schlüssel zum Wagen. Der Mitarbeiter übernimmt dann die Einfahrt und das Einparken im Parkhaus. Sobald der Kunde seinen Einkauf beendet hat, genügt ein kurzer Anruf oder eine SMS, und das Auto wird wieder vorgefahren, so der Plan.

Das neue Quartier am Leipziger Platz in unmittelbarer Nachbarschaft weltbekannter Sehenswürdigkeiten wie dem Brandenburger Tor, dem Potsdamer Platz und dem Reichstag besteht aus rund 270 Shops, 270 Wohnungen, einem Hotel, einem Fitnesscenter und Büros. Hinsichtlich der Zahl der Läden und Lokale ist das Einkaufszentrum das größte Berlins.