Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken Kompakt 2017

Komplettpakete für alle Fälle

Die Digitalisierung verlangt auch in der Parken Branche immer stärker nach neuen Lösungen. Im Interview mit Parken aktuell erklärt Frank Horak, ...

Ins Parkhaus fahren - im Wald aussteigen

Erleben Sie eine weltweit einzigartige Kunstinstallation – in ungewohnter Kulisse: Hauptakteur ist der unverfälschte Klang der Natur. Per Live-Übertragung aus ...

Mobil zum Ziel – Q-Park launched Parking App

Wo kann ich parken? Wie komme ich dort hin? Was kostet mich der Spaß? Wer zudem noch Details zu Einfahrtshöhe, ...

Kleiner Server ganz groß

Schneider Intercom präsentiert einen neuen, smarten Server seines österreichischen Premiumpartners Commend. Der GE 150 eignet sich speziell für kleinere Netzwerke ...

Volkmar Schott wechselt von APCOA zu sunhill technologies

Wechsel an der Führungsspitze von sunhill technologies: Ex-APCOA Autoparking COO/CFO Volkmar Schott wird neuer sunhill-Geschäftsführer und übernimmt die Ressorts Finance ...

Günstige Flughafen-Parkplätze per Internet

Flugreisende können ab sofort von zuhause aus Parkplätze in Laufdistanz zu den Terminals reservieren – zum Teil sogar zu vergünstigten ...
 
 
 
 
 

Parkhaus-Training für Fahranfänger


Ängste abbauen und Sicherheit gewinnen: Am Samstag, 20. Oktober 2012, bietet die BREPARK im Parkhaus Am Brill ein kostenloses Parkhaus-Fahrtraining speziell für Fahranfänger an.

Es geht vielen Autofahrern so, auch wenn sie es nur ungern zugeben. Und insbesondere Fahranfänger fühlen sich oft unsicher, wenn es ums Parken in Hoch- und Tiefgaragen geht. Schon die Einfahrt ist zunächst respekteinflößend: die Schranke, der Ticketautomat, dann das Anfahren mit Steigung oder Neigung, die zahlreichen Kurven und mitunter viel Verkehr auf engem Raum – all das gehört nur selten zur täglichen Fahrroutine und macht deshalb nervös.

Eigentlich sollte eine Fahrt durchs Parkhaus Bestandteil jeder Führerscheinausbildung sein – in der Realität kommt dieser Aspekt jedoch leider oft zu kurz. Die BREPARK bietet deshalb mit professioneller Unterstützung einer Fahrschule am Samstag, 20. Oktober 2012, ein kostenloses Fahrtraining im BREPARKhaus Am Brill an. Von 10 bis 15 Uhr bekommen Besitzer eines Führerscheines, der nicht über ein Jahr alt ist, die Gelegenheit, gemeinsam mit routinierten Fahrlehrern direkt vor Ort und unter authentischen Bedingungen zu üben. Jeweils eine halbe Stunde stehen die Experten samt Fahrschulwagen den Fahranfängern mit Rat und Tat zur Seite. Sie helfen den Führerschein-Neulingen, Ängste abzubauen und Sicherheit hinterm Steuer zu gewinnen – damit der nächste Stadtbummel entspannt und locker mit der Fahrt ins Parkhaus beginnen kann.

Die Teilnahme ist kostenlos und erfolgt nach telefonischer Anmeldung unter der Rufnummer 0421 / 1 74 71 60.

Weitere Informationen: www.brepark.de