Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken aktuell Newsletter abonnieren und keine Neuigkeiten mehr verpassen:
1 Pixel Gif

Ausstellung „Die Kunst des Parkens“ in Ingolstadt

In der Sonderausstellung im Audi museum mobile steht das Parken im Mittelpunkt. – Foto: Audi AG

Die jüngste Sonderausstellung des Audi museum mobile am Ingolstädter Audi-Forum beschäftigt sich mit dem Thema Parken. „Wir wollen zeigen, wie sich das Parken entwickelt hat, welche Möglichkeiten es gibt, und wo es hingehen könnte“, sagt ein Sprecher des Forums auf die Frage, warum man sich für dieses Ausstellungsthema entschieden habe. Unter dem Titel „Die Kunst des Parkens“ wird hier bis mindestens Jahresende alles rund um das Abstellen des eigenen Fahrzeugs gezeigt.

Dabei werden auch die Anfänge des Parkens beleuchtet, beispielsweise die Behelfsgaragen. Diese seien damals vor allem in den Hinterhöfen von Städten zu finden gewesen, und schützten kleinere Fahrzeuge vor Wind und Wetter, wie der Sprecher erklärte.

Ein anderer wichtiger Aspekt der Ausstellung sind die vielen kleinen Helferlein, die vor Macken, Schrammen und Dellen im so geliebten Blech schützen sollten. In den 1950er-Jahren etwa halfen sich die Menschen mit Peilstäben, die an der Front des Wagens montiert werden konnten. Oder man hing einfach einen Tennisball mit einer Schnur an der Decke auf. Wenn man den mit der Scheibe berührte, stand man sicher weit genug vorne. Auch solche Kuriositäten sind zu sehen.

Parken geht heute einfacher. Abstandswarner und Einparkhilfen sind längst Standard. Die Zukunft könnte so aussehen, dass man sein Fahrzeug an der Einfahrt abgibt. Es kommuniziert mit dem Parkhaus und findet selbst einen Platz. „In Zukunft soll der Mensch beim Parken entlastet werden“, so der Sprecher. Vieles werde automatisch geschehen. „Heute ist Parken bereits keine tote Zeit mehr. Denn im Zeitalter der Elektromobilität steht ein Auto nicht mehr einfach da, es wird geladen.“

„Die Kunst des Parkens“ ist noch bis Sonntag, 31.12.2021, im Audi museum mobile in Ingolstadt zu sehen.

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 9–17 Uhr

Samstag/Sonntag und Feiertage 10–16 Uhr

Weitere Informationen:

https://www.audi.de/de/foren/de/audi-forum-ingolstadt/audi-museum-mobile/ausstellungen.html