Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken aktuell Newsletter abonnieren und keine Neuigkeiten mehr verpassen:
1 Pixel Gif

Kooperation von APCOA PARKING in Dänemark

Kleine Meerjungfrau als dänisches Wahrzeichen: In dem skandinavischen Land kooperiert APCOA jetzt mit Brobizz. Foto: shutterstock

APCOA PARKING sieht sich auf einem guten Weg vom reinen business-zentrierten Parkhausbetreiber zu einem verbraucherorientierten Anbieter von Mobilitätsdiensten und digitalen Services. Dazu gehört jetzt auch eine Kooperation mit dem dänischen Unternehmen BroBizz.

Vom 12. bis zum 15. März hat sich APCOA auf der Immobilienmesse MIPIM in der französischen Stadt Cannes präsentiert. Auf der Messe in Frankreich informierte das Unternehmen unter anderem über die Innovationen, die APCOA seit 2018 auf den Markt gebracht hat. Die Einführung der offenen, skalierbaren digitalen Plattform APCOA FLOW, zu der auch eine Smartphone-App für Konsumenten gehört, die ticketloses Ein- und Ausfahrt sowie automatische elektronisch Zahlung bietet, war zuletzt ein wichtiger Meilenstein für das Unternehmen. Die API-basierte Plattform erlaubt APCOA neue Kooperationen einzugehen. Schon heute können 1,4 Millionen Volkswagen-Leasingkunden in Deutschland APCOA FLOW nutzen. In Dänemark besteht jetzt eine enge Kooperation mit Brobizz, dem führenden Zahlungsdienstleister für Straßenmaut, Brückengebühren und Fähren. Weitere Gespräche mit potenziellen Partnern aus der Autoindustrie, mit Carsharing- und Autovermietungsanbietern sowie Tankkarten-, Flottenmanagement- und E-Ladeunternehmen werden bereits geführt. Mit der neuen Kooperation ist ein wichtiger Schritt getan worden, um die Services von APCOA FLOW auf Dänemark auszuweiten.