Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken aktuell Newsletter abonnieren und keine Neuigkeiten mehr verpassen:
1 Pixel Gif

David Luken wird neuer CEO der SKIDATA AG

Wechsel an der Vorstandsspitze: David Luken (im Bild) wird Nachfolger von Hugo Rohner als CEO der SKIDATA AG. Foto: Skidata

Die SKIDATA AG gibt die Ernennung von David Luken zum neuen CEO bekannt. Der US-Amerikaner übernimmt mit Ende Juni die Aufgaben von Hugo Rohner.

Luken bringt mehr als 20 Jahre internationale Erfahrung im Bereich Technologie, Industrie und Sales mit, war unter anderem bei Honeywell International Inc. als Vice President für das AirlinesBusiness Segment und zuletzt beim Start-up Zero Mass Water tätig. Unter seiner Führung soll der eingeschlagene Weg der internationalen Expansion und verstärkten Investitionen in Digitalisierung und Innovation in den Kernbereichen Parkraummanagement, Skigebiete und Stadien bei SKIDATA weiter vorangetrieben werden, teilt das Unternehmen mit. Nach sieben Jahren an der Spitze des Vorstands hat sich Hugo Rohner entschieden, mit seiner Familie in die Schweiz zurückzukehren und nach einer Auszeit seine Karriere in seiner Heimat fortzusetzen. Unter der Leitung Rohners konnte SKIDATA seine führende Position im Bereich Zutritts- und Besuchermanagement weiter ausbauen und die Umsätze seit 2012 verdoppeln. Damit sei es dem Schweizer gelungen, SKIDATA als globalen Player am Markt zu etablieren. „Ich habe die Zeit bei SKIDATA sehr genossen und möchte mich bei allen Kunden und Mitarbeitern für die tolle und bereichernde Zusammenarbeit bedanken“, erklärt Rohner zum Abschied.

Nachfolger Luken über die neue Herausforderung: „SKIDATA hat mich auf vielen Ebenen fasziniert und begeistert. Die Produkte überzeugen sowohl durch Design als auch Innovation und werden von Millionen Menschen auf der ganzen Welt tagtäglich benützt. Ich kann es kaum erwarten, Teil dieses international agierenden Unternehmens zu sein und freue mich sowohl auf die großartigen Kunden als auch auf die großartigen Mitarbeiter.“