Parkraum-Management · Konzeption · Technik
Parken aktuell Newsletter abonnieren und keine Neuigkeiten mehr verpassen:
1 Pixel Gif

Hectronic-Vorstand wird erweitert

Sie bilden die neue Geschäftsführung von Hectronic (v.l.) : Frank Gampp, Eckhard Fechtig und Stefan Forster Foto: Hectronic

Hectronic hat zwei weitere Geschäftsführer bestellt. Eckhard Fechtig und Frank Gampp wurden in die Führungsebene des Park-Systemherstellers berufen, um Stefan Forster zu unterstützen und die gleiche Verantwortung zu übernehmen.

Die Entscheidung trägt laut Unternehmensangaben dem Wachstum der letzten Jahre Rechnung. Hectronic will seine Marktposition durch gezielte strategische Maßnahmen in allen Bereichen weiter auszubauen. Der Ausbau der Führungsebene soll nach Unternehmensangaben zu einem langfristigen, nachhaltigen und stabilen Wachstum mit Blick auf die Bedürfnisse der Kunden und der gesamten Branche beitragen. Die beiden neu hinzugekommenen Geschäftsführer können auf eine langfristige Zugehörigkeit zu Hectronic zurückblicken.

1981 begann Eckhard Fechtig seine Ausbildung zum Informatik-Elektroniker bei Kienzle in Villingen und konnte vielfältige Erfahrungen als Ausbildungsbeauftragter und im gesamten Supply-Chain-Management sammeln. Es folgten verschiedene Weiterbildungen, etwa die Ausbildung zum Datenverarbeitungstechniker. Die erste Führungsverantwortung wurde ihm bereits drei Jahre nach Abschluss seiner Ausbildung übertragen. Seit 2002 ist Fechtig Betriebsleiter bei Hectronic in Bonndorf und Mitglied der Geschäftsleitung mit Prokura. Seit 2008 ist er Vorstandsmitglied für eine Hectronic Niederlassung in Indien. Frank Gampp startete seine Karriere 1990 mit seiner Ausbildung zum Kommunikationselektroniker, damals noch unter der Mannesmann-Kienzle-Firmierung. Nach seiner Ausbildung folgten berufsbegleitend Weiterbildungen zum Technischen Fachwirt und zum Betriebswirt. Berufliche Erfahrung konnte er in der Supportabteilung und dem Produktmanagement Tanken sammeln, bevor ihm 2003, die erste Führungsverantwortung als Leiter des Produktmanagements übertragen wurde. Es folgte 2008 die Ernennung zum Geschäftsbereichsleiter Tanken und die Mitgliedschaft in der Geschäftsleitung. Parallel begleitete er ab 2013 die Neugründung der Hectronic Vertriebs- und Service GmbH in Oberhausen und hat hier die Geschäftsführung gemeinsam mit Stefan Schiefelbein inne. Die Tochtergesellschaft konnte zwischenzeitlich weiter aufgebaut und um die Standorte Bremen, Berlin und Leipzig erweitert werden.